22.05.2017 - 20:00 Uhr
UrsensollenOberpfalz

Königsschießen der Edelweißschützen Hohenkemnath Königlich durchs Jahr

König, Ritter und Zofen sind wieder vereint: Die Hohenkemnather Schützengesellschaft Edelweiß hat bei der Proklamation neue Würdenträger bestimmt.

Die neuen Würdenträger der Schützengesellschaft Edelweiß (von links): Jugendkönig Nico Dzalakowski, Gauschützenmeister Heinrich Frauenholz, Schützenkönig Reinhold Schlosser und Liesl Susanne Prächtl mit den Zofen Evi Schinhammer und Yvonne Dzalakowski, den Jugendrittern Magdalena und Alfred Herbst sowie Ritter Markus Prächtl und Schützenmeister Hans Wenkmann. Bild: brü
von Andreas Brückmann (brü)Profil

Hohenkemnath . Reinhold Schlosser wurde mit einem 197-Teiler neuer Schützenkönig. Susanne Prächtl steht ihm als Liesl zur Seite, Nico Dzalakowski als Jugendkönig. Darüber hinaus schossen die Sportler zahlreiche Preise aus und zeichneten Mitglieder für ihre langjährige Vereinsverbundenheit aus.

Wenkmann zeigte sich zufrieden mit dem Zuspruch am Vereinshöhepunkt. 75 Mitglieder beteiligten sich, um ihr neues Königspaar zu bestimmen: "Wir hätten gerne noch den einen oder anderen Schützen mehr am Stand gehabt, trotzdem bin ich mit der Teilnehmerzahl zufrieden."

Durchweg gute Ergebnisse erzielten die Mitglieder. Außerdem hätte es in den verschiedenen Kategorien den ein oder anderen Überraschungssieger gegeben. Wenkmann nutze den Abend zudem, um Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften und verdienstvolle Vereinsarbeit zu überreichen. Anwesend waren dazu lediglich zwei. Hans Stiegler und Anni Stiegler sind seit 50 Jahren beim Verein. Dafür erhielten sie Urkunden und Verdienstnadeln.

Nach der Verkündung der Sieger in den Serien und bei den Pokalscheiben warteten die Schützen gespannt auf die Kür des neuen Königspaares. Bei der Jugend hatte dabei Nico Dzalakowski die Nase vorne. Mit einem 96,0-Teiler sicherte er sich den Titel des Jugendkönigs. Die Geschwister Alfred (465,7) und Magdalena Herbst (494,7) sind die neuen Jugendritter.

So groß wie die Überraschung war auch die Freude über den Titel der Liesl bei Susanne Prächtl. Nachdem es in den beiden vergangenen Jahren lediglich zum Platz der 1. Zofe gereicht hatte, setzte sie sich in diesem Jahr mit einem 168,1-Teiler gegen Vorjahresgewinnerin Evi Schinhammer (282,4 ) durch.

Den Königsschuss setzte Reinhold Schlosser. Mit einem 197-Teiler übernimmt er die Königswürden für das kommende Jahr. Johannes Wenkmann und Markus Prächtl stehen ihm als Ritter zur Seite.

Preisträger des Königschießens

Glücksschuss:

1. Johannes Wenkmann (22,1 Teiler)

2. Alfred Herbst (33,1)

3. Gerhard Herbst (56,1)

Glück Senioren, aufgelegt:

1. Hans Wenkmann I

2. Norbert Schmidt

3. Andreas Kestler.

Meister Jugend:

1. Alfred Herbst

2. Magdalena Herbst

3. Korbinian Retzer.

Meisterserie Schüler:

1. Marcus Huttner

Meister Damen:

1. Susanne Prächtl

2. Yvonne Dzalakowski

3. Evi Schinhammer.

Meister Schützen:

1. Markus Prächtl

2. Reinhold Schlosser

3. Johannes Wenkmann

Meister Senioren:

1. Gerhard Herbst 2. Manfred Rösl 3. Hermann Knauer

Meister Senioren aufgelegt:

1. Norbert Schmidt

2. Hans Wenkmann I

3. Andreas Kestler

Hochzeitsscheibe: Timo Schuller

Kindstaufscheibe: Matthias Wenkmann

Geburtstagscheibe: Norbert Leißl

Festscheibe: Gerhard Herbst

Muttertagspokal: Susanne Prächtl

Luftpistolenpokal: Manfred Rösl

Seniorenpokal: Johann Stiegler (brü)

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.