Weihnachtliche Stimmung zieht in Ursensollen ein
Adventliches Flair

Am Wochenende haben die Bürger zwei Tage lang Zeit, den Weihnachtsmarkt in Ursensollen zu besuchen. Die Pfarrgemeinde organisiert die adventliche Veranstaltung, viele Vereine bieten an den neun Buden ihre Waren an. Bild: Franz Mädler
Vermischtes
Ursensollen
10.12.2016
23
0

Einen Weihnachtsmarkt richtet die Pfarrgemeinde am Wochenende auf dem neuen Dorfplatz aus. An den neun Buden gibt es Glühwein, Lebkuchen, Waffeln, aber auch Kürbiscremesuppe und Hirschgulasch sowie Holzschmuck und Lose. Im Angebot sind auch Tannen ab 2,20 Meter. Den Erlös spenden die Vereine sowie Schule und Kindergarten für einen guten Zweck.

Ökumenische besinnliche Gedanken von Pfarrer Böhmländer und dem anschließendem Gottesdienst läuten den Adventsmarkt ein. Offiziell eröffnet Bürgermeister Franz Mädler mit dem Jugendorchester der Musikkapelle den Markt gegen 16.30 Uhr. Am Samstag gegen 17 Uhr und am Sonntag gegen 15.30 Uhr kommt der Nikolaus zu Besuch. Heute trägt um 17 Uhr die Musikkapelle mit dem Schulchor weihnachtliche Lieder vor. Um 18 Uhr tritt der Familienchor auf. Um 17.30 Uhr wird eine Lesestunde in der Bücherei angeboten.

Nach dem Auftritt der Musikkapelle am Sonntag um 15 Uhr ist der Kindergarten an der Reihe. Die Musikkapelle organisiert außerdem eine Weihnachtslesung in der Bücherei. Gegen 17 Uhr steigen leuchtende Sterne in den Himmel. An beiden Tagen endet der Markt gegen 20 Uhr.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.