27.01.2016 - 02:00 Uhr
VilseckOberpfalz

Faschingsgaudi des Liederkranzes Vilseck: Zur Erholung in die Märchenbar

Wenn sie auch lustige Singstunde heißt, so ist die Faschingsgaudi des Liederkranzes doch hauptsächlich eine Tanzveranstaltung. Zu Beginn erklangen ein paar Trinklieder, die der Chor unter Leitung von Saskia Krügelstein anstimmte. Danach gab Vorsitzender Franz Eschenwecker die Tanzfläche frei, und die Versumpften zeigten, was sie musikalisch und gesanglich drauf hatten, nämlich eine ganze Menge.

Höhepunkt der lustigen Singstunde war die Showtanzeinlage (Choreographie von Ingrid Meier) der Funkenmoila. Als Stewardessen begeisterten sie das närrische Publikum. Die sechs Tänzerinnen und zwei Funkenmariechen, allesamt aktive Ministrantinnen der Pfarrei Vilseck, zeigten auch den Gardetanz. Bild: rha
von Rosi HasenstabProfil

Miicq qcc Ajiij "Aäqxicicijiqc" cjlci cjxi Dxcqcc, Zjixällxici, Aäiccqjccq, Aicqiijqcq, Dcci, Qqjiici jiq Dcqci cji Aicqqqjxicji. Acqlci Zciqcq Zäclcq cji Ajq jiq Ajqjii jiq qcq Zjiiciiäiccq lji Djccqi xjqci qjlcj. Ycq cjxi cjic Qjjcc cöiici xjqqic, ijiq cjxi ji qcq Aäqxiciljq ij cjicc Zqjix cji.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.