29.08.2017 - 12:28 Uhr
VilseckOberpfalz

Norbert Klier aus Schlicht überbietet Weltrekord 151,9 Kilo an einem Finger

Der weltweit stärkste Mann mit dem Mittelfinger kommt aus Schlicht und heißt Norbert Klier. Mit einem Finger hebt er einige Sekunden lang Gewichtscheiben von 151,9 Kilogramm. Damit überbot er den bisherigen Rekord eines Armeniers um 30,2 Kilogramm.

Der stärkste Mann auf der Welt kommt aus Schlicht: Norbert Klier hat im Festzelt der Kirwa 151,9 Kilogramm mit nur einem Finger angehoben. Nun steht er im Guinness-Buch der Rekorde. Bild: ct
von Autor CTProfil

Schlicht. Es war eine besondere Aktion, die sich am Montag im Festzelt der Schlichter Kirwa zugetragen hat: Der Vorsitzende der Kirwagemeinschaft, Andreas Kredler, kündigte einen Weltrekordversuch im Kreuzheben mit einem Finger an. Auf der Bühne machte sich derweil der Schlichter Norbert Klier bereit und wollte sich dieser Aufgabe stellen.

Griff- und Rückenkraft

Zuvor erläuterte Moderator Franz Zeilmann, dass derzeit im Guinness-Buch der Rekorde der Armenier Benik Israyelyan mit am 12. Februar 2012 gehobenen 121,7 kg geführt werde. Der Wettbewerb machte bereits 1879 ein Münchner Gastwirt populär, als noch mit Steinen gehoben wurde. Um Gewichte mit dem Mittelfinger zu heben, sei eine gigantische Griff-, aber auch eine gewaltige Rückenkraft nötig, erklärte Zeilmann. "Das Heben eines schweren Gewichts mit einem Finger gilt bis heute als ultimativer Krafttest schlechthin."

Norbert Klier hatte sich vorgenommen, 150 Kilogramm mit dem Mittelfinger der rechten Hand anzuheben und fünf Sekunden in der Luft zu halten. Die Redaktion des Guinness-Buchs hatte den angemeldeten Weltrekordversuch in Schlicht akzeptiert und mit Auflagen genehmigt.

Fotos fürs Protokoll

Der Versuch selbst musste mit Hilfe von Videos und Fotos protokolliert und durch Zeugen bestätigt werden. Das Wiegen der im Schlichter Kirwazelt aufgelegten Metallplatten ergab dann ein Gewicht von sage und schreibe 151,9 Kilogramm. Unter dem Beifall der vielen Kirwa-Besucher und unter Trommelwirbel machte sich Norbert Klier ans Werk und hob das gewaltige Gewicht tatsächlich gleich im ersten Versuch an, wie die Zuschauer sehen und vor allem am lauten Krachen der niederfallenden Gewichte hören konnten.

Allerdings verfehlte Klier das selbstgesteckte Ziel, das Gewicht fünf Sekunden in der Luft zu halten, da der Schutzhandschuh riss. Zwei weitere Versuche scheiterten - vor allem am defekten Handschuh und einem blutenden Mittelfinger. Aber entscheidend sei nicht die Zeit, so Klier, sondern dass das Gewicht angehoben worden sei.

So konnte Franz Zeilmann von einem geglückten Weltrekordversuch sprechen und mit einem Augenzwinkern verkünden, dass der stärkste Mann der Welt nicht aus Vilseck, Sorghof, Gressenwöhr oder sonst einem Ort der starken Großgemeinde komme, sondern eben aus Schlicht, was -ebenso wie die bärenstarke Leistung Norbert Kliers- mit Riesenbeifall bedacht wurde.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.