25.08.2017 - 20:01 Uhr
VilseckOberpfalz

Vilsecker Krippenfreunde basteln mit den Kindern Weil in der Herberge kein Platz für sie war: Im Sommer schon an Weihnachten denken

"Weihnachten steht vor der Tür. Aber ein bisschen Zeit haben wir schon noch", beruhigte Vorsitzender Wolfgang Albersdörfer von den Vilsecker Krippenfreunden die jungen Teilnehmer eines Krippenbaukurses im alten Schulhaus. Vier Tage lang beschäftigten sich zehn Mädchen und Buben bei diesem Ferienprogramm mit dem Basteln von Laternenkrippen. Kinder, die im Vorjahr bereits die Laterne hergestellt hatten, waren nun dabei, das Gehäuse mit Leben zu erfüllen, sprich Stall und Krippe einzubauen und mit getrocknetem Heidekraut, Wacholderzweigen und flachem Steinmoos zu verzieren. Andere wiederum befassten sich erst mit dem Bau der Laterne selber. Unterstützt wurden die Teilnehmer mit Rat und Tat von den beiden Vorsitzenden Wolfgang Albersdörfer und Heinrich Ruppert sowie den Mitgliedern Hans Grimm, Christian Jitschin, Wolfgang Moll, Konrad Gebert und Hans Maul. "Da steigt die Vorfreude auf das Fest bereits im August", fügte Heinrich Ruppert schmunzelnd an. Bild: rha

von Rosi HasenstabProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp