05.09.2014 - 00:00 Uhr
VilseckOberpfalz

Gerhard Schertl absolviert Schwimmmeister-Prüfung Bayerns Viertbester

Vor der Rutsche im Höhenschwimmbad überreichte Bürgermeister Hans-Martin Schertl (rechts) dem frischgebackenen Schwimmmeister Gerhard Schertl den Meisterbrief. Bild: zip
von Autor ZIPProfil

Mit Bravour legte Gerhard Schertl die Schwimmmeister-Prüfung ab. Unter 32 Teilnehmern aus ganz Bayern belegte er mit einem Notendurchschnitt von 1,6 den vierten Platz. Bürgermeister Hans-Martin Schertl gratulierte dem städtischen Mitarbeiter zu dem Erfolg und überreichte ihm den Meisterbrief.

Gerhard Schertl hatte bereits 2013 eine berufs- und arbeitspädagogische Prüfung an der Fachhochschule in Amberg absolviert. Bis April 2014 lernte er in 15 Wochen an der Bayerischen Verwaltungsschule in Lauingen die Grundlagen für kosten- und rechtsbewusstes Handeln, für die Zusammenarbeit im Betrieb, mathematische und naturwissenschaftliche Erfordernisse, Bädertechnik und -betrieb, Schwimm- und Rettungslehre, Kenntnisse in Sachen Gesundheit, Rettungsschwimmen und Schwimmsport, Management und Führungsaufgaben sowie betriebstechnische Situationsaufgaben.

Der Bürgermeister diskutierte mit Schwimmmeister Gerhard Schertl gleich die weiteren Sanierungsmaßnahmen im städtischen Höhenschwimmbad, für dessen zweckmäßige Umgestaltung sich neben Schertl auch der weitere Schwimmmeister Albert Friedrich einsetzt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp