18.03.2018 - 20:10 Uhr
Vilseck

Pfreimder Doppelschlag gegen Sorghof Zwei in drei Minuten

Pfreimd. Einen gelungen Einstand ins Jahr 2018 feierte die SpVgg Pfreimd. Im Spiel der Fußball-Bezirksliga Nord gegen den SV Sorghof gelang ihr ein 2:1-Arbeitssieg. In der ersten Hälfte unterliefen beiden Mannschaften viele Fehlpässe, zwingende Torchancen gab es zunächst nicht. Bei Pfreimd schloss Bastian Lobinger in der 20. Minute zu überhastet ab, in der 32. Minute prüfte der Sorghofer Udo Hagerer Schlussmann Thomas Duscher mit einem Drehschuss aus 14 Metern. Kurz vor dem Halbzeitpfiff scheiterte Stefan Schießl aus spitzem Winkel am Sorghofer Torwart Michael Götz.

von Externer BeitragProfil

Mit Beginn der zweiten Hälfte wurde die SpVgg spielbestimmender. Vor allem Maximilian Herzog drehte nun auf und stellte die Sorghofer Abwehrreihe vor Probleme. In der 62. Minute die Führung für Pfreimd: Zunächst wurde ein Schuss von Maximilian Herzog noch geblockt, den Abpraller brachte Sebastian Ring aus kurzer Entfernung über die Linie. Drei Minuten später wurde wieder Maximilian Herzog auf die Reise geschickt, kurz vor der Torauslinie brachte er den Ball punktgenau auf Bastian Lobinger in die Mitte. Dieser hatte keine Mühe einzuköpfen. Mit diesem Tor war der Wille des SV Sorghof zunächst gebrochen. Doch kurz vor Schluss brachte Torwart Thomas Duscher einen Sorghofer im Strafraum zu Fall. Udo Hagerer ließ sich die Gelegenheit nicht nehmen und erzielte mit dem Strafstoß den Anschlusstreffer. In der Schlussphase drängte der SV Sorghof, doch wirklich zwingende Torchancen spielte er sich nicht heraus.

SpVgg Pfreimd: Duscher, Prey, Schön, Schießl, Schmid (79. Stubenvoll), Dennis Lobinger, Most, Mischinger (46. Sebald), Herzog (69. Gottfryd), Bastian Lobinger, Ring

SV Sorghof: Götz, Rudlof, Johannes Regler, Wölker, Hagerer, Ritter, Meyer (28. Nutz), Doschat, Götzl, Michael Regler (69. Kraus), Schiekofer (64. Urbanek)

Tore: 1:0 (62.) Sebastian Ring, 2:0 (65.) Bastian Lobinger, 2:1 (84., Foulelfmeter) Udo Hagerer - SR: Stefan Linß (St. Johannis Bayreuth) - Zuschauer: 100

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp