08.02.2017 - 20:00 Uhr
VilseckOberpfalz

Ausgelassene Stimmung bei der Faschingsgaudi des Gesangvereins Liederkranz: Lustige Hand- und Mundwerker

(rha) "Wer will fleißige Handwerker sehn, ei, der muss in d'Singstund' gehn!" Unter diesem Motto ging es im Gasthof Hammer beim Liederkranz-Fasching hoch her. Dass das Handwerk hierzulande einen hohen Stellenwert hat, zeigten die Metzger, Bäcker, Schuster, Maurer, Maler und Schneider, die an diesem Abend kostümiert in ihrem Element waren. Auch viele Bauarbeiter bevölkerten die Tanzfläche, wo die "Versumpften" den Rhythmus vorgaben. Was das Singen anbelangte, war jedoch Chorleiterin Saskia Krügelstein für den richtigen Takt zuständig. Der wurde von den Sängern in pfiffige Melodien verwandelt.

Zum fünften Male waren die Funkenmoila zu Gast beim Liederkranz Vilseck.
von Redaktion OnetzProfil

Qxq Döixicqjq icllxqxq ixlxcqx qcx qüqqqxq Yclx lcx Zcqjxqxcclc, lcx ccqqxccqxq, jcx Zcqqxq jcljlcji ixcßq. Aqcxjüqlccq xcq Mclq cql Ajlcicqcj lclji lcx ixclxq Zcqjxqxclcxjixq, Ycllxxq Dclqxl cql Aqc Mlxcqxl, lxcqx lcx Acllx xcqxq qxlqxxilxcqxq Acqqlcqq icq. Aqqxl Ycqixqcxicqc lxl Zcllxqxjicl xlqlxcqxq lcx Zäqqxlcqqxq clx qlcqqx Mcjccllx qc xiäqxl Yqcqlx xcq xcqxx Yicjqcqq lxl Ylqlcjlcxxx.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.