27.04.2018 - 20:00 Uhr
VilseckOberpfalz

Erstkommunion in der Pfarrei Vilseck Stets Verbindung mit Gott halten

Unter Glockengeläut und festlichen Orgelklängen zogen 13 Buben und Mädchen mit Pfarrvikar Hruday Madanu und den Ministranten in die Pfarrkirche St. Ägidius ein. Den Gottesdienst zur Erstkommunion umrahmte der Kirchenchor Vilseck unter Leitung von Franz Winklmann mit feierlichen Gesängen. Im Religionsunterricht, bei den Weggottesdiensten und in der Beichte hatten sich die Kommunionkinder aus der Pfarreiengemeinschaft gemeinsam auf ihren großen Tag vorbereitet. An einem echten Weinstock, der sich an einem Kreuz emporrankte, waren die Bilder der Kinder angebracht. Der Priester sprach in der Predigt über das Gleichnis vom Weinstock und den Reben und forderte die jungen Christen auf, stets Verbindung mit dem Herrn zu halten. Mit Fürbitten erbaten die Kinder Gottes Beistand für ihr Leben und erneuerten das Taufversprechen. Dann empfingen sie zum ersten Mal den Leib Christi.

Pfarrvikar Hruday Madanu (links) spendet in der Pfarrei Vilseck das Sakrament der Erstkommunion. Diakon Dieter Gerstacker (rechts) und Klassenlehrerin Julia Hartl begleiten die Kinder an ihrem großen Tag. Bild: rha
von Rosi HasenstabProfil

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.