07.07.2017 - 20:00 Uhr
VilseckOberpfalz

Große Freude über die neue Tragkraftspritze

Die Führungsmannschaft der Feuerwehr Gressenwöhr hat die neue Tragkraftspritze Modell "Rosenbauer Fox 3" bekommen. Diese Anschaffung hatte der Stadtrat im April in Auftrag gegeben. Nach 28 Jahren wurde die alte Spritze gegen eine neue ausgetauscht. Der Geschäftsführer der Firma Ludwig aus Bindlach, Stefan Ludwig, übergab im Beisein von Bürgermeister Hans-Martin Schertl die neue Tragkraftspritze an das Kommandanten-Duo Andreas Schertl und Jürgen Sikkiera, Gerätewart Tobias Schmid und Kassier Alexander Rittner, der federführend die Ersatzbeschaffung übernommen hatte.

Groß war die Freude bei der Feuerwehr Gressenwöhr, als die neue Tragkraftspritze kam. Bild: zip
von Autor ZIPProfil

Die neue Tragkraftspritze der Gressenwöhrer Feuerwehr kostet 13 100 Euro. Dazu gibt es eine Förderung des Freistaats Bayern von 4700 Euro. Die Einweihung "der neuen Pumpe" erfolgt beim Dorffest am Sonntag, 23. Juli. Dabei wird auch der neue Gerätschuppen, den die Mitglieder der Feuerwehr neben dem Feuerwehrhaus errichtet haben, eingeweiht.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp