19.03.2018 - 20:00 Uhr
Vilseck

Rama-dama-Aktion der Wasserwacht Vilseck-Sorghof Abfall anderer weggeräumt

Bei der Aktion "Rama dama" scheuten zwölf unentwegte Vilseck-Sorghofer Wasserwachtler und einige Eltern die Eiseskälte nicht und beluden einen Kleinlaster der Stadt mit Unrat aller Art. Sie opferten ihre Freizeit und taten dabei ein gutes Werk. Wie alljährlich im Frühjahr sammelten die Kinder und Jugendlichen an Straßenrändern und Spazierwegen Müll ein. Wirklich suchen brauchten sie den Abfall nicht. Denn schon von weitem war sichtbar, was gewissenlose Umweltsünder so alles hinterlassen hatten. "Dabei wäre es doch so einfach, seine Dosen, Flaschen, Zigarettenschachteln und Plastiktüten einzustecken und daheim zu entsorgen", meinte Jugendleiterin Maria Honig. Jeder Einzelne könne sich so mit einer guten Tat selber belohnen. "Aber scheinbar geht das nicht", fügte sie an. Bürgermeister Hans-Martin Schertl dankte im Wasserwachtheim den fleißigen Helfern mit Brotzeit und Süßigkeiten.

Trotz eisiger Temperaturen säuberte die Wasserwacht bei ihrer alljährlichen Rama-dama-Aktion die Straßenränder in Vilseck und Umgebung. Bild: rha
von Rosi HasenstabProfil

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.