12.01.2018 - 20:00 Uhr
VilseckOberpfalz

Taufelterntreffen der Pfarreiengemeinschaft Vilseck-Schlicht-Sorghof Licht von Osterkerze

Schlicht. Zu einer Andacht hatten Stadtpfarrer Johannes Kiefmann und der Sachausschuss Ehe und Familie die Täuflinge des Vorjahres mit ihren Eltern aus der Pfarreiengemeinschaft Vilseck-Schlicht-Sorghof in den Altarraum der Kirche St. Georg in Schlicht eingeladen. Andrea Sebralla begleitete die Feier mit Gitarrenklängen musikalisch.

Stadtpfarrer Johannes Kiefmann (links) feiert ein Treffen mit den Taufkindern und -eltern in der Pfarrkirche Schlicht. Bild: ct
von Autor CTProfil

Kiefmann erzählte die Geschichte von einer Frau, deren Krug beschädigt war und die beim Wasserholen immer die Hälfte des Inhalts verlor, weil das Wasser auf den Wegesrand tropfte. Die Frau ärgerte sich zwar sehr, hatte aber auch kein Geld, um sich einen neuen Topf zu kaufen. Doch nach einiger Zeit bemerkte sie, dass zartes Grün und bunte Blumen sprossen und ihren Weg zur Wasserstelle säumten. Daran verdeutlichte der Geistliche, dass nicht nur jeder Tropfen Wasser, sondern auch jeder kleine Mensch wertvoll sei und Wunder bewirken könne.

Für die im vergangenen Jahr getauften Kinder hatten einige Mitglieder des Sachausschusses kleine Kerzen verziert, die die Eltern bei der Feier an der Osterkerze entzündeten. Nach der Einzelsegnung der Taufkinder trafen sich die Teilnehmer zu Kaffee und Kuchen im Pfarrheim, das der Sachausschuss dafür vorbereitet hatte.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.