19.11.2017 - 20:00 Uhr
VilseckOberpfalz

TuS 1866 Vilseck spendet Startgebühren für Vilsauenlauf Zum Wohle der Tiere

Einen Scheck in Höhe von 350 Euro durfte eine Mitarbeiterin des Tierheims Amberg entgegennehmen. Der TuS 1866 Vilseck spendete die Startgebühren für den 3. Vilsauenlauf im September, der parallel zum Herbstmarkt der Stadt Vilseck über die Bühne gegangen war. Die Freude im Tierheim war groß, da die Einrichtung hauptsächlich durch Spenden finanziert wird. Jede Unterstützung, ob finanziell, in Form von Futter oder als Arbeitskraft, wird gerne entgegengenommen. Dem Organisator des Vilsauenlaufes, Dominik Gruber (rechts), war es ein persönliches Anliegen, die Spende mit Michael Wiesmeth, Christoph Hann und Sarah Götz (Zweiter, Dritte und Vierte von links) persönlich vorbeizubringen. "Wir unterstützen das Tierheim Amberg schon seit einigen Jahren. Es freut uns immer wieder aufs Neue zu sehen, dass die Spendengelder zum Wohle der Tiere verwendet werden", sagte Dominik Gruber. Bild: exb

von Externer BeitragProfil

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.