07.02.2018 - 20:00 Uhr
Vilseck

Walter Rochelt aus Vilseck begeht 90. Geburtstag Bahnerer mit Leib und Seele

Mit Humor und bei bester Gesundheit feierte Walter Rochelt aus Vilseck seinen 90. Geburtstag. Bürgermeister Hans-Martin Schertl gratulierte dem Jubilar. Er übermittelte auch Grüße von Landrat Richard Reisinger und überreichte in dessen Namen ein Geschenk sowie die Landkreismedaille in Bronze. Zu seinem Jubeltag ließen ihn Nachbarn und Freunde mit einem Ständchen hochleben.

Walter Rochelt (rechts) wird 90 Jahre alt, wozu Bürgermeister Hans-Martin Schertl gratuliert. Bild: zip
von Autor ZIPProfil

Walter Rochelt wuchs mit zwei Geschwistern in Oberliebich im Sudetenland auf. Nach abgeschlossener Lehre als Maschinenschlosser bei der Deutschen Reichsbahn wurde er zum Arbeitsdienst eingezogen und war acht Wochen lang in amerikanischer Gefangenschaft.

Nach der Vertreibung aus der Heimat kam er 1947 mit seinen Eltern nach Gressenwöhr. 1954 heiratete er seine Lia, die in der ehemaligen Bahnstation Langenbruck wohnte. Die Eheleute bekamen einen Sohn und eine Tochter. Zu seinem Ehrentag gratulierten dem Opa auch vier Enkelkinder sowie Urenkel Jonathan.

Bis 1957 arbeitete Walter Rochelt in den Rino-Werken in Vilseck. Danach war er wieder bei der Bahn beschäftigt, zuerst in Radolfzell am Bodensee als Heizer, später in Weiden als Lokführer. Im Jahr 1988 trat er, ein Bahnerer mit Leib und Seele, in den Ruhestand.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.