03.03.2017 - 20:00 Uhr
VilseckOberpfalz

Werkvolkkapelle Schlicht unterstützt Kindergarten St. Martin Weitere 450 Euro gespendet

Schlicht. Den Erlös des 40. Adventskonzerts der Werkvolkkapelle Schlicht in Höhe von 450 Euro übergab Vorsitzende Sabine Kredler im Probenraum an den Kindergarten St. Martin Schlicht. Bei einem Sektempfang stellte sie fest, dass in den vergangenen vier Jahrzehnten über 77 000 Euro an Eintrittsgeldern gemeinnützigen Organisationen gespendet wurden. Die Werkvolkkapelle schätze die Zusammenarbeit mit dem Kindergarten in Sachen musikalische Früherziehung. Stadtpfarrer Johannes Kiefmann, Monika Krieger und Manuela Schraml bedankte sich im Namen aller Kinder und Erzieherinnen für den Zuschuss. Das Geld soll für die Erweiterung des Kletterturms um eine Kugelbahn verwendet werden.

Der Erlös des Adventskonzerts der Werkvolkkapelle Schlicht ging an den Kindergarten St. Martin (von links): Vorsitzende Sabine Kredler, Stadtpfarrer Johannes Kiefmann, Beisitzer Lukas Bauer, Manuela Schraml (Kindergarten), 2. Dirigent Christian Hüttner, Monika Krieger (Kindergarten) und 2. Vorsitzender Harald Lukesch. Bild: sak
von Sabine KredlerProfil

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.