22.08.2017 - 13:58 Uhr
VohenstraußOberpfalz

Alle Neune bei der Kinderferienaktion Rund 30 Kinder gehen in die Vollen

Altenstadt. Ein sportliches Gewusel war am Freitagnachmittag auf der Kegelbahn "Triff-Nix" auszumachen. Grund war der Aktionstag im Kinderferienprogramm. Fröhlichkeit war Trumpf bei den rund 30 Teilnehmern, die ausgerüstet mit geeigneten Turnschuhen zu den Kegelclubs Rot-Weiß und Gut-Holz kamen, um sich einmal mit der Sportart zu befassen.

Rund 30 Mädchen und Buben ließen sich das Schnupperkegeln auf der "Triff-Nix"-Kegelbahn nicht entgehen. Lucas Techritz (Mitte mit grünem Shirt) traf als erster Teilnehmer alle neun Kegel. Bild: dob
von Elisabeth DobmayerProfil

Vertreter beider Clubs mit Friederike Herlt, Christa Beierl, Marlies Bauer und Norbert Puff gaben den kleinen Sportlern wichtige Tipps. Es dauerte auch nicht lange, bis die Lampen grün aufleuchteten und ein Signalton ertönte, der "Alle Neune" verkündete. Lucas Techritz war der Glückspilz oder Könner, der es schaffte, die Kugel so präzise zu schieben, dass alle Kegel fielen. Sowohl Trainingseinheiten als auch Mannschaftsspiele - ganz nach Belieben der Jungen und Mädchen - konnten ausgetragen werden.

"Triff-Nix"-Wirt Manfred Hilburger tischte später Pommes und Getränke für die Kinder auf, die sich diesen Snack natürlich schmecken ließen. Die Verantwortlichen der Kegelclubs organisieren die Aktion nicht ganz ohne Hintergedanken: Eventuell kommt ja doch einmal durch dieses Schnupperkegeln ein Teilnehmer auf den Geschmack, sich dem Kegelsport hinzugeben und im Nachwuchsteam aktiv zu sein, hofften die Vereinsvertreter. Für die Mädchen und Buben war es jedenfalls eine willkommene Abwechslung in den langen Sommerferien.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp