Preisschafkopf SpVgg Vohenstrauß
Stefan Schäftner gewinnt 200 Euro

Freizeit
Vohenstrauß
14.11.2017
124
0

Ausgerechnet Stefan Schäftner aus Straßenhäuser als eingefleischtes Bayern-Fanclub-Mitglied heimste den ersten Preis und damit die 200-Euro-Siegprämie beim Preisschafkopf der Spielvereinigung in der Gaststätte des Sportzentrums ein. Auch der Vorraum war mit Kartlern belegt. Dritter Vorsitzender Reiner Gebert gab den Sieger mit 133 Zählern bekannt, bevor Applaus für den bekannten Vohenstraußer aufbrandete. Günter Müller aus Grafenwöhr sammelte 10 Punkte weniger und bekam als Zweiter 150 Euro. Dritter wurde Max Fröhler aus Nabburg mit 116 Punkten. Vorsitzender Uli Münchmeier überreichte ihm einen Bosch-Werkzeugkoffer, ebenfalls im Wert von 150 Euro. Vorletzter wurde mit 37 Punkten Werner Gmeiner (links) aus Altenstadt. Eine Kiste Bier und ein Kartenspiel zum Üben waren ihm sicher. An 27 Tischen wurde um den ersten Platz gespielt. Ein Euro des Eintritts zweigt der Hauptverein zur Förderung der Nachwuchsfußballer ab. Bild: dob

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.