"Random System" tritt im Generationenpark auf
Rockig und sanft

"Random System" ist zu einer eigenständigen Band gereift. Am Sonntag, 10. September, um 17 Uhr gastiert sie zur Jugendserenade im Generationenpark Vohenstrauß. Bild: exb
Kultur
Vohenstrauß
30.08.2017
193
0

Einst waren sie die "Young Talents". Eine Band, die aus einem Nachwuchsprojekt hervorging. Heute sind "Random System" zu einer eigenständigen Band gereift, die sich selbst um Proben und Auftritte kümmert. Am Sonntag, 10. September, um 17 Uhr treten sie zur Jugendserenade im Generationenpark auf. Als Support-Act reist Singer und Songwriter Milan Samko aus Stríbro an.

Musikalisch zeichnet sich "Random System" durch ihre frischen Cover von Rock-, Pop- und Alternative-Songs aus, darunter Stücke der Red Hot Chili Peppers, Ed Sheeran oder Oasis. Bandleader Paul Hüttl, der flexibel am Bass oder an der Gitarre performt, freut sich als zweiter Vorsitzender der Musikinitiative wohl besonders auf den Abend. Die Band besticht durch präsenten Gesang, rockige, aber auch sanfte Gitarrenriffs sowie lockere Grooves und hat in diesem Jahr schon bei diversen Konzerten wie beispielsweise in Waidhaus, Nabburg oder Pfreimd einen sehr guten Eindruck hinterlassen .

Mit Milan Samko kommt ein besonderer Gast in den Generationenpark. Der junge Musiker aus der Partnerstadt Stríbro ist kein unbeschriebenes Blatt in Vohenstrauß: Mit seiner Band "The Aprill" rockte er schon bei der Kulturnacht 2016 richtig ab. Bei der Serenade wird er das Publikum etwas softer begeistern.Englisch vor. Der Eintritt ist frei.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.