200 Kunden ohne Telefon und Internet

Lokales
Vohenstrauß
14.08.2014
1
0
Auf einem Feld bei Trasgschieß zwischen Waldau und Roggenstein hat ein Landwirt am Dienstagabend beim Ackern versehentlich ein Glasfaserkabel zerstört. Mitarbeiter der Telekom haben es am Mittwoch provisorisch instandgesetzt. Die Arbeiten am Hauptkabel dauerten den ganzen Tag an, teilte Telekom-Sprecherin Jenny Breitfelder mit.

"Da es sich um die sogenannte letzte Meile handelt, ist für die betreffenden Anschlüsse bedauerlicherweise alles ausgefallen (Festnetztelefonie, Internet, VoIP, IP-TV)." Die Störungen wirkten sich auf rund 200 Kunden (75 Prozent) aus.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.