Lachen im Englisch-Unterricht mit dem "White Horse Theatre"

Lachen im Englisch-Unterricht mit dem "White Horse Theatre" (dob) Ein Butler, ein Detektiv und Vampire im Reihenhaus nebenan sorgten an der Realschule für zwei unterhaltsame Englischstunden in der Aula. So gastierte das "White Horse Theatre" mit zwei englischsprachigen Aufführungen. Die Schüler der sechsten und siebten Jahrgangsstufe sahen das Stück "The Great Detective", eine sehr britische Krimikomödie, in der Lady Swigwells Ehemann ermordet und ihr Diamantkollier gestohlen wird. Smellsock Fomes, "The
Lokales
Vohenstrauß
25.04.2013
4
0
Ein Butler, ein Detektiv und Vampire im Reihenhaus nebenan sorgten an der Realschule für zwei unterhaltsame Englischstunden in der Aula. So gastierte das "White Horse Theatre" mit zwei englischsprachigen Aufführungen. Die Schüler der sechsten und siebten Jahrgangsstufe sahen das Stück "The Great Detective", eine sehr britische Krimikomödie, in der Lady Swigwells Ehemann ermordet und ihr Diamantkollier gestohlen wird. Smellsock Fomes, "The Great Detective", löste den Fall mit Hilfe des Butlers Speeking und des Publikums. Die achten und neunten Klassen wurden mit "Neighbours with Long Teeth", einem Stück über die Liebe zu einem etwas ungewöhnlichen Nachbarmädchen unterhalten. In diesem Stück wurden die Schüler immer wieder auf amüsante Weise in die Handlung mit einbezogen. Eben dieser Kontakt zum Publikum macht die Aufführungen des "White Horse Theatre" neben hervorragenden Schauspielern zu einem Erlebnis. Für viele Schüler bietet eine Aufführung von "White Horse Theatre" die allererste Gelegenheit, im Fach Englisch kräftig zu lachen. Bild: dob
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.