Seltene Auszeichnung geht an Reservistenchef für hervorragende Arbeit
Werner Pickel mit Gold geehrt

Lokales
Vohenstrauß
06.05.2013
14
0
Eine Auszeichnung, die nur einmal pro Jahr im gesamten Reservistenverband vergeben wird, überreichte Kreisvorsitzender Manfred Zettl von der Kreisgruppe Oberpfalz Nord zusammen mit Kreisorganisationsleiter Günter Bogner aus Weiden an den wiedergewählten Vorsitzenden der Reservistengemeinschaft, Werner Pickel. Die Ehrennadel in Gold sei für Pickels großartigen Verdienste um die Gemeinschaft ein sichtbares Zeichen der Würdigung und Wertschätzung.

Als Gründungsmitglied und seit 25 Jahren an der Spitze habe Pickel die Gemeinschaft zu einem angesehenen Verein in der Stadt geführt, lobte Zettl. Als vorbildlich bezeichnete Bogner die Zusammenarbeit mit der Patenkompanie in Oberviechtach. Selbst bei internen Feiern sei immer ein Vertreter der Kompanie aber auch der Kommandeur persönlich anwesend.

Pickel habe die Mitgliederzahl von 45 fast verdoppelt. Außerdem habe sich die Reservistenkameradschaft Vohenstrauß unter seiner Führung als Ausrichter von sicherheitspolitischen Veranstaltungen hervorgetan.

Weitere Urkunden gab es für die Teilnehmer des Leistungsmarsches Günter Bodensteiner und Markus Lehner. Für 25-jährige Treue zur Gemeinschaft wurden Josef Lingl, Karl Bäumler, Johann Preßl, Robert Mittelmeier und Friedrich Münchmeier geehrt. Zehn Jahre sind es bei Roland Bäumler, Franz Bauer, Johann Faltenbacher, Harald Köcher, Günter Knechtel, Andreas Danzl und Rainer Schön.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.