06.07.2017 - 13:02 Uhr
VohenstraußOberpfalz

Sitzung des Bauausschusses Hintertürchen für Wohnanlage

Es kommt nicht oft vor, dass die Stadt ein Bauvorhaben ablehnt, sagt Bürgermeister Andreas Wutzlhofer. In der Sitzung des Bauausschusses am Mittwoch ist dies jedoch der Fall.

Der Bau- und Umweltausschuss lehnte in seiner Sitzung am Mittwoch den Antrag auf Vorbescheid über die Errichtung einer Wohnanlage im Bungalowstil auf diesem Grundstück Hinter'm Schloß ab. Die Fläche ist momentan als Kartoffelfeld genutzt. Der Fußweg links führt vom Rotkreuzhaus und der Mittelschule Richtung Stadthalle. Die Kommune will dem Bauherrn aber auf der Suche nach einem alternativen Standort behilflich sein. Bilder: tss (2)
von Thorsten Schreiber Kontakt Profil

Einstimmig verweigerte das Gremium einem Antrag auf Vorbescheid über den Neubau von vier Reihenhäusern mit Garagen und acht Eigentumswohnungen mit Garagen im Bungalowstil auf einem Grundstück Hinter'm Schloß das gemeindliche Einvernehmen. Das Vorhaben widerspricht den Festsetzungen im Flächennutzungsplan, der das Gelände in der Nähe der Friedrichsburg als unverplanten Außenbereich ausweist.

"Das Landratsamt wird das wohl auch nicht genehmigen", vermutete der Rathauschef. Hinzu kommt, dass die Erschließung nicht vollständig ist und die Entwässerung sehr problematisch wäre. Das Areal am Verbindungsweg zwischen Rotkreuzhaus beziehungsweise Mittelschule und Stadthalle ist momentan als Kartoffelfeld genutzt und gehört einer Stiftung. Es gäbe aber genügend andere Möglichkeiten, so ein Projekt zu realisieren, meinte nicht nur Heinrich Gref. Ein Hintertürchen ließ der Ausschuss daher offen: Die Stadt würde dem Bauherrn bei der Suche nach einer alternativen Fläche helfen.

Einstimmig grünes Licht gab es für den Antrag des Markts Moosbach zur Auffüllung eines Geländes nahe der Kreisstraße NEW 38 bei Böhmischbruck . An den beiden weiteren Vorbescheiden (Anbau und Erweiterung des Wohnhauses an der Waldauer Straße 19 in Altenstadt und Neubau einer Ergotherapiepraxis am Veilchenring 1 in Vohenstrauß ) war ebenfalls nichts auszusetzen.

Vor der Sitzung hatten Wutzlhofer beziehungsweise seine Stellvertreter folgende Maßnahmen durchgewunken: Vohenstrauß: Tektur-Bauantrag für die Lagerhalle An den Eichen 2; Neubau eines Einfamilienhauses mit Carport und Geräteraum am Tachetsbergweg 3; Errichtung einer Eigentumswohnanlage mit 2 Gebäuden mit jeweils 8 Wohneinheiten, 14 Tiefgaragenparkplätzen und 16 Pkw-Stellplätzen an der Waidhauser Straße 11; Neubau eines Einfamilienhauses mit Garage und Schuppen an der Eglseestraße 6; Anbau eines Wintergartens an der Frühlingsstraße 15. Altenstadt: Errichtung eines Einfamilienhauses mit Doppelgarage an der Waldauer Straße 3. Böhmischbruck: Errichtung eines Carports und Rückbau der Blechgarage an der Moosbacher Straße 28. Bei allen Anträgen hat nun das Landratsamt das letzte Wort.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.