06.08.2017 - 23:00 Uhr
VohenstraußSport

Bezirksliga Nord Vohenstrauß nimmt aus Hirschau einen Punkt mit

Hirschau. Mit einem 1:1 mussten sich die Kicker des TuS Hirschau am Sonntag im Hirschauer Sportpark gegen die SpVgg Vohenstrauß zufrieden geben. Ein für beide Mannschaften gerechtes Remis in einer Partie, die die Zuschauer nicht von den Sitzen riss. Zu Beginn waren die Hausherren die aktivere Mannschaft.

von Externer BeitragProfil

Zunächst verpasste Lukas Schärtl in der achten Minute eine Hereingabe von Matthias Brinster, in der 15. Minute herrschte nach einer Pfab-Ecke Verwirrung im Gästestrafraum, die die Gastgaber aber nicht nutzen konnten. Ein Schuss von Fabian Ertl (22.), den Alexander Köck über die Latte lenken konnte, leitete den Umschwung ein. Die Gäste waren nun auf dem Vormarsch, die Kaoliner sahen sich weitestgehend in der eigene Hälfte gebunden. Kurz vor der Pause nutzte SpVgg-Stürmer Michael Gottfryd fast einen Stellungsfehler der TuS-Defensive, kurz darauf konnte auf der anderen Seite Lukas Schärtl einen krassen Abspielfehler der SpVgg nicht nutzen. Somit ging es torlos in die Kabinen.

Lebhafter wurde die Partie im zweiten Abschnitt. In der 56. Minute wurde Lukas Schärtl fein von Benny Sehr geschickt, allerdings drängte ihn Gästekeeper Kederer fair ab. Kurze Zeit später verfehlte ein Kopfball von Vohenstrauß' Kapitän Florian Kett nur knapp das Tor der Kaoliner. In der 61. Minute befand sich die Gästeabwehr nach einem Freistoß von Johannes Pfab im Tiefschlaf. Lukas Schärtl sagte danke - das 1:0.

Der Gegentreffer weckte die Gäste und hemmte offenbar die Hausherren, nur drei Minuten später wurde der eingewechselte Johannes Stahl fein geschickt und überwand Keeper Köck aus halbrechter Position zum Ausgleich. Vohenstrauß setzte nach und stand in der 69.Minute kurz vor der Führung. Fabian Ertl konnte einen weiteren Stellungsfehler der Kaoliner aber nicht nutzen. Glück hatten die Hausherren nach 77 Minuten, nachdem das Schiedsrichtergespann zu Unrecht auf Abseits gegen die Gäste entschied. Den Schlusspunkt in einer ausgeglichenen Partie setzte Raphael Hirmer, dessen strammer Schuss von Keeper Kederer gerade noch so entschärft werden konnte. In der Schlussphase waren beide Teams darauf bedacht, keinen Fehler mehr zu machen und den Punkt mitzunehmen.

TuS/WE Hirschau: Köck, Huber (70. Hirmer), Falk S., Brinster (21. Schuster), Dietl, Falk P., Pfab J., Weih (81. Kügler), Schärtl, Sehr, Pienz

SpVgg Vohenstrauß: Kederer, Gmeiner (53. Stahl), Schmidt, Kett, Schieder, Striegl S., Zäch, Ertl (86. Striegl S.), Gottfryd (65. Dupal), Muessig, Frank

Tore: 1:0 (61.) Lukas Schärtl, 1:1 (64.) Johannes Stahl - SR: Thomas Fischer (ASV Burglengenfeld) - Zuschauer: 205

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.