Fußball
Vohenstrauß: Einstellig das Ziel

Bezirksligist SpVgg Vohenstrauß hat seine Neuzugänge vorgestellt: (hintere Reihe von links) Markus Grosser (Trainer 2. Mannschaft), Wolfgang Grosser (Co-Trainer 2. Mannschaft), Bernd Reil (Spielertrainer 3. Mannschaft), Valentin Forster, Uli Münchmeier (1. Vorstand), David Dupal, Gerald Grosser (Abteilungsleiter), Ronny Tölzer (Trainer 1. Mannschaft), Markus Wildenauer (sportlicher Leiter); (vorne sitzend) Karl Steger, Michael Singer, Manuel Häusler, Johannes Stahl, Matthias Hammerl. Es fehlen: Tobias Scha
Sport
Vohenstrauß
03.07.2017
148
0

Auf zu neuen Ufern: Die SpVgg Vohenstrauß will nach dem Nervenkrimi der vergangenen Saison in der Bezirksliga Nord nicht erneut in den Abstiegskampf verwickelt sein.

Bereits seit knapp zwei Wochen befindet sich die Spielvereinigung in der Vorbereitung auf die neue Spielzeit. Dabei vertraut die Spielvereinigung auf den bewährten Trainerstab.

Für die erste Mannschaft ist weiterhin das Trainerteam Tölzer/Kederer verantwortlich, die "Zweite" wird trainiert von Markus Grosser, ihm steht als Co-Trainer Wolfgang Grosser zur Seite. In der dritten Mannschaft hat Spielertrainer Bernd Reil, der im Winter nach Vohenstrauß kam, das Kommando.

Erfreulicherweise sind im gesamten Kader der drei Mannschaften kaum Abgänge zu vermelden. Benjamin Urban schloss sich dem SC Luhe-Wildenau an und wird als Lenker im Mittelfeld sicherlich vermisst werden. Torwart Michael Schön kehrt nach einer Saison zu seinem Heimatverein FSV Waldthurn zurück. Aus dem Kader der ersten Mannschaft legt Kilian Raab eine Pause ein.

Als Neuzugänge konnten Angreifer Johannes Stahl vom TSV Tännesberg und Torwart Manuel Häusler (SpVgg Pirk) gewonnen werden. Zudem kehrt David Dupal nach einer halben Spielzeit beim SV Schwarzhofen nach Vohenstrauß zurück. Kurz vor Ende der Wechselfrist entschied sich auch noch der Ex-Vohenstraußer Tobias Scharl, ausgestattet mit reichlich Landesliga-Erfahrung beim SV Etzenricht, zu einem Wechsel. Aus dem Kreisliga-Kader der A-Jugend rücken mit Tim Mirus, Valentin Forster, Jonas Fritsch, Felix Fritsch, Markus Feneis, Luca Kraus und Matthias Hammerl hoffnungsvolle Talente in den Senioren-Kader.

Als Saisonziele werden bei der ersten Mannschaft ein einstelliger Tabellenplatz, bei der "Zweiten" eine Platzierung unter den ersten Fünf und bei der "Dritten" der Klassenerhalt angepeilt. In den ersten Freundschaftsspielen gegen den SC Luhe Wildenau (2:2) und den SV Etzenricht (0:5) wurde vieles ausprobiert.

Für die erste Mannschaft stehen bis zum Saisonauftakt am 22. Juli beim SV Hahnbach noch folgende Testspiele auf dem Programm: 7.7 um 19 Uhr: SC Mähring (A); 9.7. um 16 Uhr: DJK Neustadt/WN (in Leuchtenberg); 15.7. um 16 Uhr: FC Dießfurt (A). Die zweite und dritte Mannschaft starten eine Woche später am 29./30.7. mit Heimspielen gegen Schnaittenbach und Thanhausen in die Punkterunde.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.