20.08.2017 - 21:20 Uhr
VohenstraußSport

Fußball Vohenstrauß wieder nur zwweiter Sieger

Auch im sechsten Saisonspiel ist es der SpVgg Vohenstrauß nicht gelungen, den ersten Saisonsieg einzufahrenen. Einmal mehr brachten sich die Gastgeber beim 0:1 gegen den SC Katzdorf um den Lohn der Mühen: Vorne wurden die Chancen nicht genutzt und hinten führte ein unnötiger Abspielfehler zum Gegentor.

von Autor GGRProfil

Die ersten 20 Minuten begannen beide Mannschaften verhalten. Die erste Chance bot sich den Gästen. Gleich darauf ging Sebastian Zäch allein auf Gästetorwart Manuel Baumann zu, seinen Außenrissschlenzer setzte er jedoch knapp über das Tor. In der 36. Minute war es wieder Zäch, der einen Freistoß aus gut 25 Metern über die Mauer zirkelte, aber Baumann war zur Stelle. Vohenstrauß hatte einen Tick mehr vom Spiel. Die kalte Dusche folgte jedoch noch vor der Pause. Ein Querpass im Spielaufbau landete genau bei einem Gästeakteur. Dieser startete sofort einen Konter, schloss mit einem kräftigen Schuss, den Torwart Daniel Kederer noch abwehren konnte, ab. Den Abpraller verwertete der mitgelaufene Christoph Zinnbauer aber per Kopf zur glücklichen Führung.

Gleich nach Wiederanpfiff spielte Sebastian Dobmayer einen Ball steil auf Sebastian Striegl, dessen Heber ging jedoch knapp über das Gehäuse. Auch in Halbzeit zwei versuchte die SpVgg das Spiel zu machen, die Katzdorfer hielten aber gut dagegen. Viele Zweikämpfe fanden im Mittelfeld statt, dabei schlichen sich mit zunehmender Spieldauer auch Fehler ein. In der 73. Minute parierte Keeper Kederer einen tollen Drehschuss Auch die zahlenmäßige Überlegenheit nach einer Ampelkarte für Katzdorf konnten die Hausherren nicht in ein Tor ummünzen. In der Schlussphase drückten sie gewaltig auf den Gästekasten, der Ausgleichstreffer wollte aber einfach nicht mehr gelingen.

SpVgg Vohenstrauß: Kederer, Schmidt, Kett, Sebastian Striegl I (64. Bernd Reil), Sebastian Striegl II, Dobmayer, Fabian Ertl, Michael Ertl, Gotfryd (60. Dupal), Müssig, Zäch, Frank (80. Zitzmann)

SC Katzdorf: Manuel Baumann, Reil, Wagner, Fyrguth (66. Scheuerer), franco Galli (46. Mulzer), Zinnbauer, Reinstein, Florian Baumann, Patrik Galli, Bayerl, Fohringer (81. Lehnerer)

Tor: 0:1 (42.) Christoph Zinnbauer - SR: Maximilian Stöckl (Steinsberg) - Zuschauer 140 - Gelb-Rot: (75.) Zinnbauer

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.