13.10.2017 - 20:00 Uhr
VohenstraußSport

Mittelschule: Rekordbeteiligung beim Deutschen Sportabzeiche Neue Bestmarke

Rekordbeteiligung am Sportabzeichen des Deutschen Olympischen Sportbunds: An der Pfalzgraf-Friedrich-Mittelschule zeigen 167 Schüler, wie fit sie sind.

Die Gold-Schüler der Pfalzgraf-Friedrich-Mittelschule präsentieren sich ganz besonders stolz und freuen sich über ihre erreichten Sportplaketten. Bild: dob
von Elisabeth DobmayerProfil

Absoluter Spitzenreiter war Lena Zilbauer aus der Klasse 9 a, die zum vierten Mal in Folge das Gold-Abzeichen errang. Die Gold-Plakette wurde 36 Mal, Silber 73 Mal und Bronze 58 Mal vergeben. Rektor Alfons Raab machte deutlich, dass der Sportunterricht und das Sportabzeichen einen hohen Stellenwert an der Bildungseinrichtung haben.

"Es ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen", hob der Schulleiter bei der Verleihung der Abzeichen hervor. Unter der Federführung von Sportlehrerin Dagmar Heine erreichten die Mittelschüler beachtliche Ergebnisse.

Waren es im Vorjahr schon 139 Schüler, stieg die Teilnahme dieses Jahr sogar noch um 28 Sportler an, freute sich Heine. Über 46 Prozent der gesamten Schülerschaft errang das Abzeichen, erklärte Raab. Noch nie hatten in der Geschichte der Bildungseinrichtung so viele teilgenommen. "Das ist sagenhaft."

Die Organisation übernahmen neben der Sportlehrerin auch noch die Lehrer Sandra Bodensteiner und Ronny Tölzer. Absolut phantastisch fand der Rektor, dass 15 Schüler das Abzeichen mit der Höchstpunktzahl schafften, darunter Lena Zilbauer mit dem vierten Gold.

Folgende Sportler gehörten außerdem mit voller Punktzahl dazu: Antonia Roderer, Alyssa Kleber, Nina Kriechenbauer, Sabine Beierl, Sophia Gößl, Marie Hartinger, Ida Hilburger, Cheyenne Schirow, Leonie Forster, Vivien Winkler, Sabrina Süß, Moritz Feld, Lena Eger und Josephine Rippl. Die beiden letzten Mädchen befinden sich mittlerweile nicht mehr an der Mittelschule.

Ein Gold-Abzeichen errangen: Dennis Glaser, Christina Gruber, Fabienne Urban, Isabelle Wimmert, Lukas Gürtler, Christina Kramer, Amira Lachmann, Ayleen Bauer, Johanna Bauer, Sandy Böttcher, Lena Grosser, Melina Habermann, Jessica Matejczyk, Johanna Rössler, Vanessa Wimmert, Aliya Ettl, Deborrah Leo, Roman Scharff, Janine Krämer und Imanuella Leo.

Über das silberne Abzeichen freuten sich: Lena Enderlein, Melanie Greinert, Emilia Lichtinger, Lisa-Marie Preßl, Jordan Sukau, Selina Frischholz, Celine Ziro, Nico Brenner, Lukas Krämer, Maximilian Puff, Alexander Zilbauer, Zahraa Alzuhairi, Chiara Bauer, Ella Kohl, Sophie Riedel, Sebastian Daubenmerkl, Luca Hanauer, Sophie Ach, Hannah Gallitzendörfer, Franziska Völkl, Lena Weiß und Georg Bäumler.

Des Weiteren Luca Klinger, Marie Peschl, Tate Bullock, Simon Gieler, Vanessa Braun, Moritz Dirscherl, Lisa Feiler, Pia Woldrich, Sandra Zitzmann, Julia Gollwitzer, Alina Hölzl, Jonas Beierl, Alina Bäumler, Lisa Koch, Ricco Pankotsch, Lucas Roller, Johanna Binder, Luisa Bronzel, Xenia Meyer, Carolin Süß, Noah Hammer, Elias Werner, Sebastian Zaja, Selina Ach, Karina Eckl, Sabrina Kramer und Marie Liegl.

Ebenfalls Silber ging an Lena Lindner, Anna Wittmann, Felix Grüner, Felix Rauch, Josephine Troll, Luis Bauer, Jonas Haase, Sebastian Puff, Annalena Bäumler, Verena Eckert, Lucas Bauer, Alexander Pösl, Lucas Wild, Jonathan Zierer, Jonas Zimmermann, Silina Meindl, Marcel Stade, Fabian Winter, Kilian Götz, Fabian Dierl, Emely Eckl, Evi Feneis, Miriam Prölß und Franziska Reil.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp