SpVgg Vohenstrauß muss nach Katzdorf
Frischer Wind durch Norbert Prediger

Sport
Vohenstrauß
16.03.2018
50
0

Nach einer langen Vorbereitung beginnt für die SpVgg Vohenstrauß am Sonntag um 14 Uhr mit dem Auswärtsspiel in Katzdorf das Fußballjahr in der Bezirksliga Nord. In den Wintermonaten tat sich einiges: Der bisherige Cheftrainer Ronny Tölzer musste sein Amt aus privaten Gründen niederlegen. Seit dem Trainingsauftakt im Januar hat Norbert Prediger die sportliche Verantwortung für die erste Mannschaft inne. Aus dem Kader der ersten Mannschaft verließ Michael Gottfryd den Verein und schloss sich dem Ligakonkurrenten aus Pfreimd an.

Die Vorbereitung verlief kompliziert. Um überhaupt auf dem Platz trainieren zu können, wurde mehrmals auf die Kunstrasenplätze in Weißensulz und Tachov ausgewichen. Ein dreitägiges Trainingslager fand ebenfalls in Tachov statt. Das erste Punktspiel beim heimstarken SC Katzdorf liefert daher die erste Standortbestimmung.

Bei einem Auswärtssieg könnte die SpVgg mit dem Gegner gleich ziehen und in der Tabelle einen gehörigen Sprung nach oben machen. Erschwert wird dieses Unterfangen durch einige Ausfälle. Scharl, Neidhardt und Zäch werden mit schweren Verletzungen auf unbestimmte Zeit ausfallen, nun verletzte sich auch noch Dobmayer an der Hand und wird einige Wochen fehlen. Erfreulich ist die Rückkehr von Stürmer Pfab, der nach seinem Schlüsselbeinbruch die komplette Hinserie ausgefallen war.

Somit wird dem neuen Trainer, der sich in der kurzen Zeit gut integriert hat, vor der ersten Partie auch nicht bange: "Nach der langen Vorbereitung freue ich mich darauf, dass es endlich los geht. Die Mannschaft hat trotz der schwierigen Witterungsverhältnisse super mitgezogen und ist hoch motiviert", resümiert Prediger und gibt die Devise aus: "Katzdorf ist ein guter Gegner um zu sehen, wo wir aktuell stehen. Wir wollen auf jeden Fall etwas Zählbares mit nach Hause nehmen."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.