Edeka-Markt Hempel
„Wir streichen nicht die Segel“

Der Edeka-Markt Hempel an der Böhmischbrucker Straße, besser bekannt als "Comet", bleibt. Vor der Konkurrenz, die in der Nähe einen Supermarkt baut, ist Inhaber Marius Hempel nicht bange. Bild: tss
Vermischtes
Vohenstrauß
03.01.2017
2280
0

Nachdem an der Waidhauser Straße ein neuer Supermarkt entsteht, haben sich nicht nur viele Vohenstraußer gefragt, was aus dem "Comet" ganz in der Nähe wird. Inhaber Marius Hempel weiß die Antwort.

Längst kursierten Gerüchte wie "Schade, dass der ,Comet' zumacht". Aber: Der Edeka-Markt Hempel, wie das Geschäft offiziell heißt, an der Böhmischbrucker Straße "bleibt definitiv", sagte der Einzelhandelskaufmann bei einem Pressegespräch am Dienstag. Der Mietvertrag läuft noch bis 2019 und wird danach automatisch verlängert. Hempel hat auch nicht vor, ihn zu kündigen. Als Kampfansage an Rewe wolle er das aber nicht verstanden haben. "Konkurrenz belebt das Geschäft. Mal sehen, was passiert."

Kurzfristig reagieren

Hempel hatte den Supermarkt Mitte 2015 "privatisiert und danach immer wieder Personal gesucht". So auch in den vergangenen Wochen. Außerdem habe er mit seiner Belegschaft das Sortiment erweitert und den Kunden mehr Auswahl geboten. Wenn Rewe voraussichtlich im Mai öffnet, werde er den Mitbewerber natürlich beobachten, um eventuell kurzfristig reagieren zu können.

"Wir streichen nicht so einfach die Segel, nur weil ein Konkurrent kommt. Wir haben viele Stammkunden." Allerdings musste er schon drei Mitarbeiter ziehen lassen. Damit sind im "Comet" und im E-Center insgesamt noch über 60 Männer und Frauen beschäftigt. Allerdings wird der Supermarkt an der Altenstadter Straße modernisiert und vergrößert. Dann wird es auch mehr Parkplätze geben. Ein Zeitpunkt stehe aber noch nicht fest, erklärte Hempel, vermutlich heuer oder 2018.

Die Wertschätzung seiner Kunden sichert sich der Kaufmann zudem mit sozialem Engagement in der Region. So unterstützt er den Kindergarten Don Bosco bei der Aktion "Gemüsebeete für Kids", Schulen mit Lebensmitteln, die Aktion "Styling gegen Krebs", die SpVgg Vohenstrauß, den SV Altenstadt oder den TSV Tännesberg. Darüber hinaus ist er noch Hauptsponsor des Waldthurner Heimatfests.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.