06.07.2017 - 15:47 Uhr
VohenstraußOberpfalz

Einbruchsserie: Polizei Vohenstrauß bittet um Mithilfe Diebe in Schuppen und Scheunen

14 Einbrüche registrierte die Polizei seit der zweiten Juni-Woche bis zuletzt in der Nacht zum Dienstag, 4. Juli. Unbekannte Täter trieben im Alt-Landkreis Vohenstrauß bzw. im östlichen Landkreis Neustadt ihr Unwesen. Ziele ihrer Nacht-Aktionen waren vorwiegend abseits von Ortschaften gelegene Schuppen und Feldscheunen, in zwei Fällen aber auch ein Vereinsheim und eine Fischerhütte.

Das Bild zeigt ein Objekt, in das die Täter einbrachen. Bild: Polizei
von Beate-Josefine Luber Kontakt Profil

An sechs Objekten zwickten sie Vorhängeschlösser auf ohne etwas zu erbeuten. In den restlichen Fällen klauten sie vorwiegend Kettensägen und Motorsensen, aber auch Bohrmaschinen, ein Stromaggregat und Kanister mit Kraftstoff. In einem Fall luden die Täter einen Rasentraktor auf einen vorgefundenen Pkw-Anhänger auf und entwendete den Anhänger mit samt dem Traktor. Der Schaden summiert sich zwischenzeitlich auf einen hohen vierstelligen Betrag.

Die Beamten der Polizeiinspektion Vohenstrauß haben Schwierigkeiten bei der Identifizierung der Täter. Sie schließen zudem einen Zusammenhang mit gleichgelagerten oder ähnlichen Taten im Alt-Landkreis Oberviechtach nicht aus. Die Polizeiinspektion Vohenstrauß bittet deshalb die Bürger um erhöhte Aufmerksamkeit und darum, sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 09651/92010 zu melden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp