Vohenstrauß
16.07.2017 - 20:00 Uhr

Extrem netter Schülerjahrgang verabschiedet sich im Tanzschritt

Im Walzerschritt haben sich die Realschüler beim Tanzkursabschlussball am Freitagabend aus ihrer Schulzeit verabschiedet, bevor sie am kommenden Freitag ihre Reifezeugnisse entgegennehmen werden. Sie legten eine sehenswerte Choreographie auf das Parkett in der Stadthalle. Ob kleines Schwarzes, bodenlange Abendrobe oder eleganter Anzug - alle hatten sich in Schale geworfen. Rund 40 Paare eröffneten im Gleichschritt mit einer Polonaise den Abend. Tanzlehrerin Claudia Höllriegl schwärmte von dem "extrem netten Schülerjahrgang". Thomas Pilarek und Claudia Höllriegl (vorne, Siebter und Achte von rechts) hatten die Jugendlichen in fünf mal drei Stunden in Walzer bis Cha-Cha-Cha und Berliner Polka unterrichtet. Eine Verschnaufpause durften die Tanzpaare zugunsten der Rock'n'Roll-Formation der Tanzschule einlegen, bevor sie anschließend mit Vater oder Mutter einen Tanz wagten. Die passende Musik lieferte die sechsköpfige Richard-Wagner-Combo. Schülersprecherin Marie Schmid aus Vohenstrauß versicherte im Namen ihrer Schülersprecherkollegen Bastian Bäumler (Waldthurn) und Markus Weig (Vohenstrauß), dass selbst die Lehrer dem Abschlussstress nicht entkamen. Bild: dob

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.