Jugendwart Matthias Reil bekommt Unterstützung von Andreas Bojer
Junge Leute nehmen Fahrt auf

Kommandant Stefan Urbaneck (Mitte) nahm Andreas Bojer (links) und Jana Helgert (rechts) in die aktive Wehr auf. Bojer bringt sich ab diesem Jahr auch als stellvertretender Jugendwart ein.
Vermischtes
Vohenstrauß
06.03.2018
74
0

Roggenstein. Jugendwart Matthias Reil freute sich in der Jahreshauptversammlung, dass mittlerweile die neunköpfige Nachwuchstruppe auf zwölf Mitglieder aufgestockt werden konnte. Neun Buben und drei Mädchen machen sich fit für den aktiven Dienst.

Fast die Hälfte aller 25 in Frage kommenden Ortsteilbewohner haben sich damit entschlossen, die Feuerwehrarbeit zu unterstützen. In nächster Zeit sollen den Jugendlichen nun die Grundlagen vermittelt werden. Dann gelte es, sie mit den bereits Fortgeschrittenen zu einer Einheit zu formen. Jugendspange, Leistungsabzeichen und Wissenstest wurden absolviert.

Bis zu 25 Übungen standen für die ganze Gruppe im Kalender. 281 Teilnehmer rechneten sich so auf. "Es ist super, dass alle mitziehen", zeigte sich Reil begeistert. Spätestens jede zweite Woche waren die Jugendlichen aktiv in Termine eingebunden. Sehr aufschlussreich sei die 12-Stunden-Aktion mit der ortsübergreifenden Übungsveranstaltung mit den Wehren aus Lennesrieth, Waldthurn und Waldkirch mit einem brennenden Fahrzeug und einem simulierten Unfall gewesen. Natürlich durften auch andere Aktionen wie beispielsweise das Gokart-Fahren nicht fehlen.

"Andreas Bojer als neuer zweiter Jugendwart ab diesem Jahr ist der richtige Mann am richtigen Fleck. Technisch top fit mit sämtlichen Ausbildungen und Lehrgängen", lobte Reil. Heuer wollen die Roggensteiner auch wieder am Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr im August in Waidhaus mitmachen. Kommandant Stefan Urbaneck nahm Jana Helgert, Bojer und Stefan Kraus per Handschlag in die aktive Wehr auf.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.