17.10.2017 - 16:10 Uhr
VohenstraußOberpfalz

Oktoberfeststimmung im evangelischen Gemeindehaus Turnkinder rocken den Herbst

Partystimmung im evangelischen Gemeindehaus: Obwohl das Thermometer noch einmal fast die 20-Grad-Marke knackt, rocken im Gemeindesaal "Mäuse", "Kiddies", Teenies und sogar Mamas beim ersten Oktoberfest des Turnvereins so richtig ab.

Die TV-Mädchen heißen mit ihren Dirndln und speziellen Auftritten den Herbst willkommen. Bild: dob
von Elisabeth DobmayerProfil

Wer den Herbst so prächtig willkommen heißt, muss mit vielen Gästen belohnt werden. Wilde Kerle und süße Mädels flitzten am Sonntag durch den Saal und brachten so Stimmung unter die Besucher. Fast kein Durchkommen war im voll besetzten Saal.

In Dirndl und Lederhose standen die Kleinen den Erwachsenen in nichts nach. Stephen Janetzkos Lied "Rock den Herbst" hatte Stephanie Beierl mit ihrem TV-Organisationsteam bewusst für den Auftritt der TV-Tanzmäuse gewählt. Papas holten die Kameras heraus, als die Kinder den "Monster-Song" interpretierten.

Nachdem "Despasito" zum offiziellen Sommerhit 2017 gekürt worden ist, durfte die Nachahmer-Version "Des passt mir so" an diesem Nachmittag von den TV-"Kiddies" nicht fehlen, genauso wenig wie der Auftritt zu "Hulapalu", dem Ohrwurm von Andreas Gabalier. Stephanie Beierl, Alexandra Beierl, Nina Suttner, Christin Schauer, Linda Kraus und Jenny Rosenschon trainieren die Kinder während des Jahres und hatten viel Spaß beim Auftritt.

Mit "Mei Herz pumpert wia a Blaskapelln" suchten sich die "Teen-Jazz"-Mitglieder mit Verena Schuch den letztjährigen Wiesn-Hit von den "Kinihasn" für ihren Auftritt aus. Dann zeigten auch die Mamas ihre Tanzkünste. Erstmals reihte sich diese Tanz-Crew zu "Hey du" und dem Publikumserfolg der Troglauer "Haberfeldtreiber" ein.

DJ Felix Sollfrank hatte alle gewünschten Bestseller sofort parat. Damit die Tänzer zwischendurch wieder etwas verschnaufen konnten, baute Stephanie Beierl weitere Attraktionen wie ein Masskrugstemmen ein. Siegerin wurde Cornelia Busch aus Altentreswitz vor Doris Milbrodt aus Kaimling und Christina Putzer aus Altenstadt. Angefeuert von ihren Kindern trat die geballte Frauenpower vor das Publikum.

Beim Brezel-Wettessen war Tom Busch (Altentreswitz) unschlagbar. Hinter ihm folgte seine Schwester Paula. Auf den dritten Platz kam Chiara Klotz (Altenstadt). Doch auch Sina Klotz und Lina Witt erbrachten sehenswerte Leistungen. Natürlich war auch die Verpflegung typisch bayerisch ausgerichtet. Es gab Weißwürste, Käse und Brezen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp