11.02.2018 - 10:44 Uhr
Vohenstrauß

Seniorenfasching: Überraschung für Lotte Hofmann Richtiges Rezept

Lustig sein, Spaß haben und selbst gebackenen Kuchen in launiger Atmosphäre genießen, das konnten die Bürger aus der Pfalzgrafenstadt beim Seniorenfasching im Pfarrheim St. Marien. Seniorenbeauftragte Lotte Hofmann freute sich über den großen Zuspruch dieser Veranstaltung.

Bevor getanzt wird, setzt der Ansturm auf das Kuchenbuffet ein. Bild: dob
von Elisabeth DobmayerProfil

Ihr Rezept ging jedenfalls voll auf und die überwiegenden Frauen ließen sich nicht lange bitten und wagten nach dem Kaffeetrinken ein Tänzchen oder auch mehrere. Die "Sperrmüll-Kracher" Anton und Josef Moll heizten musikalisch gehörig ein. Beim Englischen Walzer und Lolitas unvergesslichen Hit "Der weiße Mond von Maratonga" hielt es kaum einen Besucher auf seinem Platz. Viele Senioren setzten beim Faschingsendspurt auf Glitzer und bunte Perücken oder Hütchen.

Eine Riesenüberraschung landeten stellvertretende VFV-Vorsitzende Katja Ring und Vizepräsident Tobias Daschner als sie spontan im Pfarrheim auftauchten und der erstaunten Seniorenleiterin einen Faschingsorden überreichten. Dekan Alexander Hösl mischte sich ebenfalls unter die fröhliche Gesellschaft. Bürgermeister Andreas Wutzlhofer kam mit seiner Tochter Anna zur Seniorengemeinschaft und bewirtete die Gäste mit einem Stamperl Schnaps. Der kurze Fasching verlangte den Faschingsnarren ganz schön viel ab.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp