09.02.2018 - 10:06 Uhr
Vohenstrauß

Spaziergänger beseitigen 111 Schnapsfläschchen Wodka, Sekt und Jägermeister

Ob es sich um einen geheimen Jägertreff handelt? Im Ortsteil Altenstadt ist anscheinend auf dem Fußgängerweg Richtung Modellsportplatz seit längerem eine "Schnapsdrossel" unterwegs, die auf den Kräuterlikör "Jägermeister" steht. Rita Rotter und Martina Pohl beobachten bei ihren Spaziergängen mit dem Hund seit einigen Tagen eine hohe Anzahl an Schnapsflaschen, darunter auch einzelne Wodka-Fläschchen und eine Sektflasche - immer an denselben Stellen.

111 Flachmänner zählen die Spaziergängerinnen an der Strecke Richtung Modellsportplatz am Wegrand und unter Gebüsch. Bild: dob
von Elisabeth DobmayerProfil

Beim letzten Rundgang steckte sich Pohl einen Stoffbeutel ein, um die Natur von diesen unschönen Müllablagerungen zu befreien. Sage und schreibe 111 dieser Flachmänner zählte sie mit ihrer Nachbarin. "Die Flaschen hatten in der großen Tasche gar keinen Platz mehr." Deswegen zweckentfremdet sie kurzerhand eine Hundetüte. "Wenn da ein Hund in die Scherben tritt, schneidet sich das Tier sämtliche Pfoten auf", wetterte Pohl über den Schandfleck. "Es ist beschämend." Nur wenige Meter weiter liegen außerdem Fußmatten aus einem Fahrzeug. Dafür dürften ebenfalls einfach rücksichtslose Müllentsorger in freier Natur verantwortlich sein.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp