St.-Thomas-Schützen Oberlind küren ihre Könige
Schützenkaiserin entthront

Erstmals nach vier Jahren bezwang Franziska Braun (Mitte) die bisherige Schützenkaiserin Christina Meier (links) und errang erstmals den Schützenliesl-Titel. Schützenkönig wurde Peter Meier II (Sechster von links). Hans Zitzmann (Zweiter von rechts) ist Pistolenkönig und Julius Kellner (Vierter von rechts) der neue Jugendkönig.
Vermischtes
Vohenstrauß
11.01.2017
100
0

Sehr feierlich läuft die Proklamation der neuen Könige der St.-Thomas-Schützen Oberlind ab. Denn dabei haben die Titelverteidiger immer noch einen Auftritt.

Oberlind. Bevor Schützenmeister Peter Meier die neuen Würdenträger am Samstagabend im Schützenhaus bekannt gab, zogen die bisherigen Regenten zu den Klängen des "Krautkopf"-Duos Josef Wolfrath und Gerhard Maier aus Roggenstein in den Saal ein.

Neue Titelträger

Standen in den Vorjahren immer wieder dieselben Namen ganz oben auf der Siegerliste, gab es heuer einige Veränderungen. Peter Meier II löste Hans Zitzmann als Luftgewehr-Schützenkönig ab, der in den beiden Jahren zuvor auf dem Siegerpodest ganz oben stand. Mit einem guten 218,6-Teiler verwies er dabei Felix Volkmer (227,8) und Hans Kellner (262,9) auf die weiteren Plätze.

Kaum zu bezwingen schien die bisherige Schützenkaiserin Christina Meier, die über vier Jahre den Thron eroberte. Franziska Braun bewies diesmal Treffsicherheit und belohnte sich mit einem 316,8-Teiler mit dem Titel Schützenliesl 2017. Zweitplatzierte wurde Theresa Bär (555,4) und Drittplatzierte Christina Meier (745,0). Letztere erwischte dabei offenbar einen schlechten Tag und ging heuer leer aus.

Bei den Jugendlichen setzte sich mit 9 Punkten Julius Kellner an der Spitze durch. Johannes Kick folgte mit 8 Punkten knapp dahinter und auf dem dritten Platz reihte sich Andreas Bäumler mit 6 Punkten ein. Zum Pistolenkönig kürten die Verantwortlichen Hans Zitzmann mit einem 371,6-Teiler vor Renate Kellner (473,6) und Vinzenz Kellner (498,8).

An der Disziplin mit dem Luftgewehr für den Wanderpokal beteiligten sich 27 Schützen. Sieger wurde Felix Volkmer mit einem 85,9-Teiler. Auf den weiteren Rängen folgte Franziska Braun (91,8), Hans Zitzmann (112,8), Michael Volkmer (115,6), Paulus Kellner ( 143,5), Martin Volkmer (145,0), Christina Meier (145,8), Hermann Reil (148,0, Hans Kellner (198,7) und Theresa Bär (206,8).

Vinzenz Kellner vorne

Den Jugendpokal holte sich Vinzenz Kellner (352,8), vor Julius Kellner (418,6), Andreas Bäumler 436,3, Paulus Kellner (514,0) und Johannes Kick (684,7). Schützenmeister Peter Meier bedankte sich bei den Schützen für die Teilnahme am Wettbewerb, bevor das "Krautkopf"-Duo wieder zum Tanz aufspielte.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.