07.02.2018 - 20:00 Uhr
Vohenstrauß

Tausendundeine Nacht im Walter-Siegert-Caritasheim Senioren feiern

Ein Urlaubsaufenthalt in Dubai ist den Senioren wohl nicht mehr vergönnt. Dennoch wimmelte es im Walter-Siegert-Caritasheim beim Faschingsnachmittag unter dem Motto "1001 Nacht" im Saal nur so von schönen Scheherazaden und Sultans oder Scheichs. Lustig sein und einfach Spaß haben an der ausgelassenen Unterhaltung war am Dienstag angesagt.

Einige Bewohner und Mitarbeiter des Walter-Siegert-Caritasheims verkleiden sich als Scheichs und Wüstenprinzessinnen. Bild: dob
von Elisabeth DobmayerProfil

Die Bediensteten um Heimleiterin Rita Gilch schrieben ihre ganz eigene Abenteuergeschichte mit den Heimbewohnern. Tänzerinnen schwangen sich durch den Saal zwischen den Bewohnern hindurch und feuerten die Stimmung an. Kein Stuhl blieb unbesetzt, denn neben den sieben neuen Heimbewohnern, denen seit dem Schwelbrand im Neustädter Seniorenheim Unterkunft gewährt wird, nahmen viele Angehörige und Ehrenamtliche Platz. Musikant Anton Helgert aus Püchersreuth spielte ausgezeichnete Unterhaltungslieder. Die Vohenstraußer Kindergarde kam zwar nicht mit einem fliegenden Teppich ins Haus, aber trotzdem verbreiteten die Kinder viel Schwung unter den Bewohnern. Leider war Prinzessin Emma erkrankt, und so musste Prinz Vincent alleine ohne seine holde Lieblichkeit auskommen.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp