11.02.2018 - 20:00 Uhr
Vohenstrauß

Vohenstraußer Modellsportclub stellt nach sechsjähriger Pause wieder aus Stolze Baumeister und Tüftler

Es ist eine enorme Leistung, was in den Kellern der Modellbauer so alles in filigraner und monatelanger Bauweise entsteht. So viel ist klar: Es sind echte Tüftler mit viel Liebe fürs Detail am Werk. Am Faschingswochenende zeigten die Aussteller nach sechsjähriger Pause wieder einmal eine Auswahl ihrer Liebhaberstücke in der Dreifachturnhalle.

Mit der 24,7 Kilogramm schweren Lockheed F-104 Starfighter mit einer Gesamtlänge von 4,20 Metern stellt Tim Stadler das größte Modell in der Dreifachturnhalle aus. Es besitzt eine Rauchanlage und ein Einziehfahrwerk. Bild: dob
von Elisabeth DobmayerProfil

Rund 160 Modelle konnten von den Besuchern begutachtet werden, die zu Land, zu Wasser oder in der Luft gesteuert werden können. Die stolzen Baumeister waren alle anwesend und erklärten den Gästen die maßstabgetreuen Nachbauten. Unterstützung erhielt der Modellsportclub von den Eisenbahnfreunden IC90 aus Weiden, vom Schiffsmodellbauclub Weiden und den Modelleisenbahnfreunden Windischeschenbach und Umgebung, die ebenfalls ihre Raritäten aufbauten. Dazu gab es eine Tombola und Flugvorführungen. Ein Gedenken galt dem kürzlich verstorbenen MSC-Mitglied Dr. Max Paulus, dessen Porträt an einem Flugobjekt aufgestellt war und an den passionierten Modellflieger erinnerte. (Ausführlicher Bericht folgt.)

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.