27.03.2018 - 20:00 Uhr
Vohenstrauß

Wahlen in Jahreshauptversammlung Neuer Fotoclub-Chef

Der Fotoclub Vohenstrauß hat eine neue Führungsriege. Ein trauriges Ereignis überschattet jedoch die Jahreshauptversammlung.

Der Fotoclub Vohenstrauß stellt sich neu auf. Bernhard Keck, Josef Wiesent, Josef Seiler, Stefan Hartwig, Herta Schell, Hans Gmeiner, Anton Vater und Richard Danzl (von links) sind in der Führungsriege, die Hans Gmeiner als Vorsitzender leitet. Bild: dob
von Elisabeth DobmayerProfil

Der Tod des langjährigen Vorsitzenden Josef Kasseckert beschäftigte die Mitglieder. Als passionierter, exzellenter Amateurfotograf war er weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt. Bei nationalen und internationalen Fotowettbewerben war er fast immer in der Spitzengruppe vertreten.

Seine wunderschönen Landschafts- und Makroaufnahmen aus der heimischen Natur kann man in zahlreichen Büchern, Kalendern, Prospekten, Ausstellungen und auch im Kirchenführer der Heimatgemeinde genießen. Sein profundes Fachwissen gab er dabei gerne an seine Klubkollegen weiter. Zu seinem Nachfolger wurde einstimmig Hans Gmeiner gewählt und zu dessen Stellvertreter Christian Höllerer. Als Kassier wurde Josef Seiler bestätigt. Josef Schell als technischer Leiter und Richard Danzl als Schriftführer wurden neu in das Gremium aufgenommen. Den Ausschuss bilden Herta Schell, Stefan Hartwig, Bernhard Keck, Josef Wiesent und Anton Vater.

Da heuer das 40-jährige Bestehen des Fotoclubs gefeiert wird, kamen Ideen wie eine Ausstellung, Beteiligung an der autofreien Spielstadt oder Fotoexkursionen zur Sprache. Um auch den interessierten Nachwuchs an die digitale Fotografie heranzuführen, werden demnächst Kontakte mit den Schulen aufgenommen. Mit Kamera oder Handy können dann unter Anleitung Landschafts-, Makro- und Porträtaufnahmen oder Bilder bei Pilzwanderungen gemacht werden.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.