18.06.2017 - 20:00 Uhr
VohenstraußOberpfalz

Waldauer A-Jugendfußballer der Spielgemeinschaft steigen in U 19 Kreisliga auf Grenzenloser Jubel über diesen Erfolg

Waldau. (dob) "Endlich der verdiente Lohn", stand auf den T-Shirts der A-Jugendlichen der Spielgemeinschaft Waldau/Altenstadt/Letzau/Irchenrieth zu lesen, nachdem die Nachwuchsfußballer souverän den Meistertitel in der Kreisklasse U 19 geholt hatten. Vier Jahre lang belegten sie hintereinander stets den zweiten Platz. Jetzt wurden alle Kräfte gebündelt und schon vor Saisonbeginn von den Betreuern Tobias Hausner, Stefan Wiesent, Alexander Wolfrath und Sebastian Lehner Platz eins als Ziel ausgegeben. Mit neun Siegen und einem Unentschieden und einem Torverhältnis von 41:8 machten die Kicker bereits zwei Spieltage vor Schluss mit einem 3:1-Sieg gegen die JFG Oberpfälzer Grenzland alles klar. Nach dem Schlusspfiff kannte die Freude bei Spielern, Betreuern und Fans kein Ende. Die Mannschaft feierte diesen Erfolg ausgiebig und freut sich schon jetzt auf die Herausforderung, in der nächsten Saison in der U 19-Kreisliga Weiden/Amberg das zu spielen. Verstärkt wird die Mannschaft 2017/2018 durch B-Jugendspieler, die altersbedingt aufrücken und schon Kreisligaerfahrung mitbringen. Bild: dob

von Elisabeth DobmayerProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.