Altardiener belegen beim Gaudi-Cup der Landjugend die ersten beiden Plätze
"Minis" sind die Besten am Ball

So sehen Sieger aus: Die Ministranten aus Kirchenthumbach gewannen den Gaudi-Cup der Vorbacher Landjugend. Bild: ly
Lokales
Vorbach
25.07.2014
15
0
Sonnenschein und heiße Temperaturen: Witterungsverhältnisse wie bei der Weltmeisterschaft in Brasilien herrschten auf dem Fußballplatz. Anders als manche Profis dort zeigten allerdings die acht Teams aus Kirchenthumbach, Schlammersdorf, Speinshart und Vorbach, wie echtes Fair Play geht.

Der Gaudi-Cup, den die Katholische Landjugend (KLJB) anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens veranstaltete, verlief sehr kameradschaftlich, ohne böse Worte und vor allem: Es gab keine Verletzungen.

Die Gründungsmitglieder der Landjugend sind fast die gleichen wie die des FC Vorbach, der ebenfalls vor 50 Jahren aus der Taufe gehoben worden war. Da lag es nahe, zum Gründungsjubiläum ein Fußballturnier abzuhalten und dazu sieben Vereine aus der Umgebung einzuladen.

In einem packenden Endspiel setzten sich dabei die Kirchenthumbacher Ministranten gegen ihre Schlammersdorfer Kollegen durch. Die weiteren Plätze besetzten die Feuerwehr und die Landjugend Vorbach sowie aus Speinshart die Ministranten, die Feuerwehr und die Landjugend. Die Pokalverleihung findet heute, Freitag, 25. Juli, zum Auftakt des Festwochenendes statt (siehe Infokasten).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.