Torhüter glänzt im Finale

Die Fußballer von "Los pollos hermanos" feierten ihren Turniersieg ausgelassen. Die Kicker aus Naslitz und Sassenreuth setzten sich verdient durch. Bild: wmi
Lokales
Vorbach
16.06.2015
36
0

Mit dem Ausgang des Turniers hatten die Wenigsten gerechnet: Zum Auftakt der 50-Jahr-Feier des FC Vorbach gab es im Wettbewerb der Hobbyteams eine Überraschung.

Zehn Freizeitmannschaften - aus Naslitz/Sassenreuth, Eschenbach, Goldkronach, Neustadt/Kulm, Frankenberg, Funkendorf, Oberbibrach, Schlammersdorf und Vorbach - waren angetreten. Nach teils spannenden und hart umkämpften Spielen setzten sich im Finale - selbst für Insider etwas überraschend - die Kicker "Los pollos hermanos" aus Naslitz/Sassenreuth gegen "Hangover 69" aus Eschenbach durch. Im Neun-Meter-Schießen avancierte "hermanos"-Torhüter Nikolas Wiesnet zum Matchwinner: Er sicherte mit zwei gehaltenen "Elfern" dem Team von Trainer Sandro Lautner den verdienten Turniersieg.

Die Siegerehrung folgte beim "Summer-Opening" am Sportheim. "Nach zehn Jahren haben wir das erste Mal wieder ein Turnier für Freizeitmannschaften veranstaltet, und ich bedanke mich für das engagierte und faire Auftreten der Gastmannschaften", erklärte FC-Vorsitzender Hans Wiesnet dabei.

Das herrliche Sommerwetter sowie tolle Musik schufen bei freiem Eintritt beim "Summer-Opening" die Voraussetzungen für einen ausgelassenen, stimmungsvollen und unterhaltsamen Abend. "Chefkoch" Werner Künneth und das FC-Team sorgten zudem für beste Verpflegung. Und so war es nicht verwunderlich, dass gleich zum Auftakt der Jubiläumsfeier viele Besucher bis in den Morgen feierten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.