09.01.2014 - 00:00 Uhr
VorbachOberpfalz

Zwei Sternsinger-Gruppen sammeln für notleidende Kinder Im Dienst der guten Sache

Pater Adrian Kugler (links) und Frater Johannes Bosco Ernstberger (rechts) schickten in einem feierlichen Gottesdienst in der St-Anna-Kirche die Sternsinger auf ihren Weg von Haus zu Haus. Bild: ly
von Autor LYProfil

In doppelter Ausführung sind in St. Anna Caspar, Melchior, Baltasar und der Sternträger auf den Weg geschickt worden. Beim Gottesdienst entsandte Pater Adrian Kugler die beiden Gruppen und erteilte ihnen den Segen.

Patricia Groher, Manuel Groher, Andreas Walter, Simon Pittner, Christina Pittner, Lena Heinz, Tamara Meier und David Busch gingen anschließend von Haus zu Haus, um Geld für die Flüchtlingskinder in Malawi zu sammeln. Im Gottesdienst hatte Pater Adrian Wasser, Salz, Kreide und Weihrauch geweiht.

In der Predigt erklärt er die Geschenke, die die drei Weisen aus dem Morgenland zum Christuskind in der Krippe brachten. So entsprach das Gold der Würde eines Königs und Weihrauch der Würde eines Gottes. Myrrhe wurde zur Heilung Kranker und Einbalsamierung Toter verwendet und weist schon hin auf das Leiden Christi.

Den festlichen Gottesdienst gestaltete der Kirchenchor unter der Leitung von Iris Meier musikalisch.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.