140 Jahre Feuerwehr Oberbibrach
Geburtstagsfeier beim Backofenfest

Das Schild im Ortszentrum kündigt vom nahenden Höhepunkt des örtlichen Veranstaltungsjahres: das Backofenfest der Feuerwehr, die heuer auch noch ihr 140-jähriges Jubiläum feiert. Bild: edo
Vermischtes
Vorbach
09.07.2017
92
0

Oberbibrach. 140 Jahre wird die Feuerwehr Oberbibrach in diesem Jahr - Grund für die Verantwortlichen, mit der Bevölkerung von Freitag, 14., bis Sonntag, 16. Juli, richtig zu feiern. Statt in einem 1000-Mann-Festzelt steigt das Fest im idyllischen Alten Schulhof. Zumal dort auch noch der bewährte Backofen steht, in dem beliebte Spezialitäten wie frisches Holzofenbrot, Zwiebelkuchen oder Pizza zubereitet werden, die seit Jahren reißenden Absatz finden.

Und auch eine besondere Tradition wird anlässlich der Jubiläumsfeiern nach vielen Jahren wieder einmal im Bibertal begangen: Vor dem sonntäglichen Gottesdienst (Beginn 9 Uhr) versammeln sich Feuerwehren und andere Vereine zu einem Festzug, der von der Eschenbacher Blaskapelle begleitet wird. Und nach der Messe steht ein gemeinsamer Frühschoppen auf dem Programm. "Das ist es, was ein Feuerwehrfest ausmacht", sind sich viele der Kameraden voller Vorfreude einig.

Auch an den anderen Tagen wartet ein vielfältiges Programm: Am Freitag präsentieren die Floriansjünger ihren Gästen bei der "italienischen Nacht" leckere Pizzen, fruchtige Cocktails und "musica dal vivo" mit der Band "Mini-Rock". Zünftig geht es dann am Samstagabend zu, wenn Markus Brand die Besucher mit seinem Programm unterhält. Kuchen und Torten warten dann am Sonntagnachmittag darauf, probiert zu werden ehe ab 17 Uhr die "Franken-Pfalz-Power" auf der Bühne Gas gibt. Zudem gibt es bei der Tombola wieder zahlreiche Preise zu gewinnen.

Bei schlechtem Wetter wird der Alte Schulhof überdacht und beheizt, der Eintritt ist an allen Tagen frei.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.