Aktion "Rauchmelder für Neugeborene"
Gemeinde und Feuerwehr überreichen an Eltern Rauchmelder für Neugeborene

Vermischtes
Vorbach
22.08.2017
49
0

Oberbibrach. (edo) Bereits seit 2013 müssen in Bayern neue Wohnungen mit Rauchmeldern ausgestattet werden. Bis Ende 2017 gilt dies auch für alle Bestandsbauten. Mit der Aktion "Rauchmelder für Neugeborene" greifen die Gemeinde Vorbach und die Oberbibracher Feuerwehr Familien ein wenig unter die Arme. Kommandant Martin Biersack (Erster von links) freute sich, 19 Rauchmelder an die jüngsten Gemeindebürger, respektive deren Eltern, verteilen zu können. Diesmal erhielten alle zwischen Mitte 2014 und 2016 Geborenen das von der Gemeinde finanzierte Präsent. Adjutant Bernhard Nickl war sowohl Übergeber als auch Empfänger eines der Geräte. Der vor kurzem erneut Vater gewordene wird auch bei der nächsten Übergabe dabei sein. "Wir hoffen, durch diese Maßnahme einen kleinen Teil zur Sicherheit beitragen zu können", erklärte Biersack, der sich zudem über den zahlreichen Nachwuchs im Dorf freute. Bild: edo

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.