31.12.2016 - 02:00 Uhr
VorbachOberpfalz

St.-Sebastian-Schützen zeichnen Weihnachts- und Vereinsmeister aus Scheiben über Scheiben

Nicht erst zu Silvester lassen es die St.-Sebastian-Schützen alljährlich krachen. Bereits in der Zeit um den Heiligen Abend geht es am Schießstand hoch her. Beim Weihnachtsschießen ging es gleich um vier Ehrenscheiben.

Schützenmeister Günter König überreichte Elisa Biersack die von Sabrina und Stefan Kastner gestiftete Hochzeitsscheibe (von links). Bild: edo
von Autor EDOProfil

Oberbibrach. Je eine Hochzeitsscheibe stifteten die seit heuer vermählten Paare Carmen und Jochen Büttner sowie Sabrina und Stefan Kastner. Zudem gab es eine Gedächtnisscheibe für den verstorbenen Ehrenvorsitzenden Siegmund Bayer und die obligatorische Weihnachtsscheibe zu gewinnen.

Beim Wettkampf um die vier Auszeichnungen setzten sich durch: Matthias Diepold (Scheibe Büttner), Elisa Biersack (Scheibe Kastner), Norbert Rödl (Scheibe Bayer) und Thomas Schöcklmann (Weihnachtsscheibe). Bei den Standard-Wettbewerben gab es folgende Ergebnisse: Weihnachtsmeister in der Schützenklasse wurde Harald Schöcklmann mit 92 von 100 möglichen Ringen. Bei der Jugend siegte Jan Seifert (48 Ringe).

Vereinsmeisterin in der Schülerklasse ist Elisa Biersack (181 von 200 Ringen), den Titel in der Jugendklasse holte Linda Bauer (368 Ringe). Bei den Junioren setzte sich Tobias Dobmeier mit 347 Ringen an die Spitze.

Harald Schöcklmann belegte den ersten Platz in der Herrenklasse (352 Ringe), Norbert Rödl war mit 356 von 400 möglichen Ringen der Beste bei den Senioren A. In der Klasse Senioren B erreichte Alois Keck Rang eins mit 305 Ringen. Die Damen-Kategorie entschied Ramona Schmidt mit 313 Ringen für sich.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp