04.09.2014 - 00:00 Uhr
VorbachOberpfalz

Umfangreiches Programm mit leckerem Essen, zünftiger Musik und fetziger "Summer Closing Party" ... Vorbacher feiern fünf Tage lang

von Autor EDOProfil

Die Vorbacher laden zur Kirwa: Die Besucher erwartet an fünf Tagen ein vielfältiges Programm mit leckerem Essen, zünftiger Musik und einer fetzigen Party. Start ist am Donnerstag um 18 Uhr mit dem Kirwa-Ausgraben am Gemeindezentrum. Nach getaner Arbeit geht es dann beim Dorfwirt mit den Dorfmusikanten weiter. Im Sportheim dampfen ab 17 Uhr Knödel, Krenfleisch und andere Leibspeisen.

Am Freitag hat das Sportheim-Team Christa und Gerhard Wilterius bereits ab 12 Uhr kalte und warme Schmankerl im Angebot, wie etwa Schnitzel, Sauerbraten und Wild. Alle Nachtschwärmer kommen am Abend im Sportheim bei der "Summer Closing Party" auf ihre Kosten. In wettersicheren Feierzelten lässt DJ "White M" mit heißen Beats und flotten Rhythmen den Sommer noch einmal hochleben. Ab 21 Uhr öffnet das Party- Areal, auf dem auch eine Shot-Bar mit adrett gekleideten Keepern aufgebaut wird. Der Eintritt ist frei. Reger Kirwabetrieb herrscht ab 18 Uhr überdies beim Dorfwirt, der ebenfalls viele Schmankerln anbietet. Am Samstag geht es ab 16.30 Uhr im Sportheim weiter, der Dorfwirt legt dagegen eine kurze Verschnaufpause ein und hat am Samstag geschlossen.

Ein Frühschoppen im Sportheim eröffnet den Sonntag, anschließend erfüllt der Geruch von krossen Gänsebrüsten, saftigen Braten, herzhaften Schnitzeln und vielem mehr Dorfwirt und Sportheim. Aufgrund des großen Ansturms empfiehlt sich fürs Sportheim eine Voranmeldung bei Gerhard Wilterius (Telefon: 09205/620). Am Nachmittag gibt es dann Kaffee und Kuchen, am Abend wieder viele deftige Schmankerln.

Um 11.30 Uhr beginnt der Montag mit einem gutbürgerlichen Mittagstisch. Am Nachmittag wird gezockt: Bei der Schafkopf-Ralley im Sportheim sind Spaß und Spannung garantiert. Zum wilden Kirwa- Tanz laden ab 18.30 Uhr die Dorfmusikanten zum Dorfwirt ein.

Neben der großen Auswahl an Speis und Trank kommt auch der sportliche Aspekt nicht zu kurz. Auf dem Fußballplatz bestreiten von Freitag bis Sonntag diverse FC- Teams ihre Heimspiele, unter anderem tragen die Alten Herren am Freitagabend das Derby gegen den SC Kirchenthumbach aus. Die erste und die zweite Mannschaft tritt am Sonntag um 13.30 und um 15 Uhr gegen die Teams des TSV Kastl an.

Auch die Gaststätte "Zum Peter" hat für die ein oder andere Kirwa-Maß geöffnet, wie ein Insider verriet.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.