17.04.2013 - 00:00 Uhr
WackersdorfOberpfalz

Abteilung des TV Wackersdorf spricht Ehrungen aus - Falc Borchhard neuer Jugendleiter Seit 40 Jahren Hand am Ball

Die Damen und die A-Junioren Meister, die "Herren" Siebte in der Bezirksliga und sechs Nachwuchsmannschaften im Spielbetrieb: Die Bilanz der Handballabteilung des TV Wackersdorf kann sich sehen lassen.

Die "Neuen" im Vorstand der Handballabteilung des TV Wackersdorf (von links): Falc Borchhard, Stefanie Gürtler und Christian Hutterer. Rechts stellvertretender Spartenleiter Andreas Schöberl. Bild: rid
von Ingrid Hirsch (RID)Profil

Spartenleiter Johann Schießl jun. zog bei der Hauptversammlung am Freitag im Schwimmbad- Cafe eine positive Bilanz und kündigte für die neue Saison die Gründung einer zweiten Herrenmannschaft an.

Das Verbandsehrenzeichen in Silber mit Kranz erhielt Johann Schießl sen. für 40-jährige Zugehörigkeit zum "Bayerischen Handballverband". Urkunde und Bronzenadel mit Kranz bekamen Christian Grosser und Max Standecker für 30-jährige Treue.

Der Spartenleiter verabschiedete die langjährigen Vorstandsmitglieder Marion Schmid (Schriftführerin), Ewald Dirmeier (Kassenverwalter) und Thomas Seebauer (Jugendleiter) mit einem Geschenk. Ihre Nachfolge traten Falc Borchhard als Jugendleiter, Stefanie Gürtler als Schriftführerin und Christian Hutterer als Schatzmeister an.

An der Spitze der Abteilung mit aktuell 229 Mannschaften stehen weiter Spartenleiter Johann Schießl jun. und sein Stellvertreter Andreas Schöberl.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp