29.10.2017 - 14:48 Uhr
WackersdorfOberpfalz

Abriss an der Schulstraße "68er-Bau" weicht Parkplätzen

Einst war es das "neue" Schulgebäude, jetzt muss es weichen. Der "68er-Bau" wird abgerissen. An seiner Stelle werden Parkplätze für das Mehrgenerationenhaus entstehen.

Der 1968er-Schulbau in Wackersdorf weicht Parkplätzen für das Mehrgenerationenhaus. Bild: Götz
von Clemens Hösamer Kontakt Profil

(ch) Den Beschluss dazu hatte der Gemeinderat im Februar. Ein Gutachten hatte ergeben, dass eine Sanierung des Gebäudes an der Schulstraße aus dem Jahr 1968 sich kaum gerechnet hätte. Durchfeuchtungsschäden, marode Installation, Risse in der Fassade, fehlende Dämmung: Da wären riesige Kosten auf die Gemeinde zu gekommen. Zumal schon bald feststand, dass das benachbarte ehemalige Schulhaus - aus dem Jahr 1926 - zum Mehrgenerationenhaus umgebaut werden würde und dort Behindertenparkplätze gut gebraucht werden könnten.

Die Substanz des 1926er-Baus hatte sich als wesentlich besser erwiesen. Nun verschwindet das neuere der beiden "alten" Schulgebäude. Im Zuge des Städtebau-Entwicklungskonzepts (ISEK) werde auch die Nutzung der Fläche Thema sein, sagte Bürgermeister Thomas Falter (CSU) im Gespräch mit den Oberpfalz-Medien. Falter schwebt für die Gemeinde ein Ärztehaus vor. Ob es hier Platz finden kann, ist aber völlig offen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.