21.04.2016 - 02:00 Uhr
WackersdorfOberpfalz

Bauausschuss genehmigt neue Eisdiele Leckereien statt Lesefreuden

"Da stimmen wir gerne zu", sagte Bürgermeister Thomas Falter bei der Sitzung des Bauausschusses am Montag. Dem Gremium lag der Antrag auf Nutzungsänderung des Gebäudes in der Herbststraße 18 vor. Dort wird im Februar 2017 eine Eisdiele eröffnen.

In dieses Gebäude in der Herbststraße wird im nächsten Jahr eine Eisdiele eröffnen. Momentan ist in der ehemaligen Bäckerei noch die Gemeindebücherei untergebracht, Bild: Hirsch
von Rudolf Hirsch (RHI)Profil

Der Antragsteller beliefert die Bevölkerung momentan von einem mobilen Fahrzeug aus mit Eisspezialitäten. Jetzt möchte er einen Laden mit eigener Produktionsstätte einrichten. Dazu bedarf es einer Nutzungsänderung für das Gebäude in der Herbststraße, in der momentan die Gemeindebücherei untergebracht ist.

Nur ohne Unterkünfte

Sie wird im Laufe des Jahres in das Mehrgenerationenhaus umziehen und der neuen Eisdiele Platz machen. Der Bauausschuss stimmte dem Vorhaben einstimmig zu. Abgelehnt haben die Räte dagegen den Antrag auf Nutzungsänderung einer Lagerhalle der Firma Hanisch Gerüstbau. Dort wollte das Unternehmen eine Kfz-Werkstatt mit Büro, Personalunterkünften und Fitnessraum einrichten. Die Ausschuss-Mitglieder signalisierten der Firma allerdings Zustimmung, wenn der Antrag "ohne Personalunterkünfte" neu gestellt werde.

Neue Nutzung bei SGL

Grünes Licht bekam der Antrag der Firma BMW auf Nutzungsänderung des Gebäudes 80.0, das einmal als Brennelemente-Eingangslager der Wiederaufarbeitungsanlage (WAA) genutzt werden sollte und heute zur Hälfte BMW als Lager dient. Die andere Hälfte möchte nun die Firma SGL (Kohlefaser) als "Halle für Nacharbeitsplätze und zur Qualitätssicherung" verwenden.

Ein Grundstücksbesitzer will am Mappenberg 5 einen Teil der bestehenden Nebengebäude abreißen und vier Appartement-Wohnungen errichten. Die Zufahrt erfolgt über die B 85. Der Ausschuss stimmte der Bauvoranfrage zu. Die Räte trafen ferner drei Entscheidungen zum Mehrgenerationenhaus, das in der Farbkombination gelb-beige gestrichen werden sowie ein Treppengeländer mit "pulverbeschichtetem Stahl und Holzhandlauf" und den Schriftzug "Mehrgenerationenhaus" erhalten soll.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.