27.02.2018 - 20:00 Uhr
Wackersdorf

Wochenend-Kurzlehrgang Neue Schiris für den Fußballkreis

Die Schiedsrichtergruppe Schwandorf kann eine altersmäßig bunt gemischte Gruppe von 11 Fußballbegeisterten als neue Mitglieder begrüßen. Im Schwimmbadcafé in Wackersdorf durfte Obmann Florian Fleischmann die Teilnehmer im Alter von 13 bis 48 Jahren willkommen heißen. Von Freitagabend bis Sonntagmittag wurden bei einem Wochenend-Kurzlehrgang die 17 Fußballregeln in Theorie und Praxis durch das Lehrteam um Lehrwart Philipp Götz vermittelt.

Die Neulinge der Schiedsrichtergruppe mit den Funktionären um Kreisschiedsrichter-Obmann Florian Fleischmann (stehend links). Bild: hfz
von Redaktion OnetzProfil

In den kommenden Wochen folgen für die Teilnehmer die ersten Einsätze im Jugendbereich, wobei ihnen bei den ersten Spielen immer ein erfahrener Betreuer mit Rat und Tat zur Seite stehen wird. Es sollen auch neue Wege beschritten werden. So werden wieder einige Spiele von Tandemgespannen aus einem erfahrenen Schiedsrichter und einem Neuling geleitet werden.

Die erfolgreichen Teilnehmer: Gordon Börner (1. FC Wernberg), Jürgen Hahn (ATSV Pirkensee-Ponholz), Corbinian Kothmeier (ASV Burglengenfeld), Simon Kothmeier (ASV Burglengenfeld), Leon Kovacs (SC Teublitz), Lucas Krenn (JFG 3-Schlösser-Eck), Bastian Lang (JFG 3-Schlösser-Eck), Andreas Ruètz (TSV Klardorf), Tobias Taubmann (DJK Weihern/Stein), Anthony Teichert (1. FC Schwandorf), Florian Trepte (FT Eintracht Schwandorf)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.